6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sprecher wohl bald mit Beinen im Bild

Tagesschau-Rätselraten Sprecher wohl bald mit Beinen im Bild

Das Rätsel um das oberkörperlose Beinpaar in der Nachrichtensendung "Tagesthemen" des ARD am Sonntagabend scheint gelöst: Eine Veränderung im Auftritt der Sprecher in den ARD-Nachrichtensendungen steht offenbar bevor.

Voriger Artikel
Sänger Clueso: Tod beschäftigt mich sehr oft
Nächster Artikel
Puppe namens "Bastian" im Wehrmachts-Look

Sorgte für allerlei Spekulationen: Dieser scheinbar fehlerhaft ins Bild geratene Unterkörper in den Tagesthemen.

Quelle: NDR/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Tagesthemen“
Foto: Thomas Roth moderierte am Sonntagabend die Tagesthemen. In der Sendung tauchten ein paar Beine auf.

Die ARD-Sendung „Tagesthemen“ hat am Sonntagabend viele Zuschauer mit einem gruseligen Anblick irritiert. In den ersten Sekunden war in der Mitte des Nachrichtenstudios — offenbar durch einen optischen Effekt — nur die untere Hälfte eines Menschen zu sehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3