15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Milberg besucht NSU-Prozess

Tatortkommissar Milberg besucht NSU-Prozess

Der Kieler „Tatort“-Kommissar Axel Milberg (58) hat den Prozess um die Mordserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ besucht. „Ich wohne in der Nähe und wollte mir das Spektakel mal anschauen“, sagte Milberg der „Bild“-Zeitung (Mittwoch).

Voriger Artikel
ADAC: Europas Tunnel sind sicher
Nächster Artikel
Polizei ermittelt im Umfeld von vermisster Familie

Interessiert an der Arbeit am Münchener Oberlandesgericht: Kiels Tatort-Kommissar Axel Milberg.

Quelle: dpa/Georg Wendt

München. Demnach hatte der „Tatort“-Kommissar am Dienstag das Mammutverfahren am Münchner Oberlandesgericht besucht. Als Hauptangeklagte beim NSU-Prozess steht Beate Zschäpe vor Gericht. Sie muss sich als Mittäterin für sämtliche Taten verantworten, die die Bundesanwaltschaft dem NSU vorwirft. Darunter sind zehn überwiegend rassistisch motivierte Morde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tatort Kiel
Foto: Tatort Dreharbeiten am Kieler Bootshafen mit Axel Milberg und Sibel Kekilli.

Einen fiesen Fall vor schöner Kulisse müssen Kommissar Borowski (Axel Milberg) und Kollegin Sarah Brandt (Sibel Kekilli) im neuen „Tatort“ lösen: Ein heimtückischer Mord mitten in der Kieler Woche.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3