17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Trauerfeier für Literaturkritiker Karasek

Hamburg Trauerfeier für Literaturkritiker Karasek

Freunde und Familie haben bei einer Trauerfeier in Hamburg Abschied von Hellmuth Karasek genommen. Im engsten Familienkreis sei am Freitag des am 29. September gestorbenen Literaturkritikers gedacht worden, sagte eine Sprecherin des Hoffmann und Campe Verlags.

Voriger Artikel
Rauchschwaden nebeln thailändische Ferieninsel Phuket ein
Nächster Artikel
Polizist unterbricht Verkehrsunterricht und fängt Einbrecher

Freunde und Familie haben bei einer Trauerfeier in Hamburg Abschied von Hellmuth Karasek genommen.

Quelle: Ingo Wagner/dpa

Hamburg. Unter den Gästen in der St.-Johannis-Kirche im Stadtteil Harvestehude waren die TV-Moderatoren Reinhold Beckmann und Eckart von Hirschhausen sowie der Journalist Ulrich Wickert.

Karasek war in der Vorwoche im Alter von 81 Jahren in der Hansestadt gestorben. Neben Marcel Reich-Ranicki prägte er über Jahre die ZDF-Sendung „Das literarische Quartett“. Karasek lebte in Hamburg. Er war in zweiter Ehe mit der Journalistin Armgard Seegers verheiratet und hatte vier Kinder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3