9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tugce-Bruder: Drei Jahre viel zu wenig für ein Menschenleben

Prozesse Tugce-Bruder: Drei Jahre viel zu wenig für ein Menschenleben

Ein Bruder der nach einem verhängnisvollen Schlag ums Leben gekommenen Studentin Tugce hält das Jugendstrafrecht in Deutschland für zu lasch. "Der Rahmen, in dem sich das Jugendstrafrecht bewegt, ist viel zu milde", sagte Dogus Albayrak in der Sendung "Stern TV".

Voriger Artikel
Kinderpornos angeschaut: Urteil zu Polizisten erwartet
Nächster Artikel
Milliardärssohn kommt nach mehrstündiger Entführung frei

Vom Intensiv-Krankenzimmer ihrer Tochter aus blicken die Eltern von Tugce A. und ihr Bruder auf mehrere tausend Menschen, die vor dem Klinikum zu einer Mahnwache zusammengekommen sind.

Quelle: Boris Roessler/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3