9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Vater des Winnenden-Amokläufers muss Schadenersatz zahlen

Prozesse Vater des Winnenden-Amokläufers muss Schadenersatz zahlen

Der Vater des Amokläufers von Winnenden muss für die Behandlungskosten von Opfern und Hinterbliebenen der Tat aufkommen. Er müsse der Unfallkasse Baden-Württemberg die Kosten für die Heilbehandlung von Schülern, Eltern und Lehrern ersetzen, urteilte das Landgericht Stuttgart am Freitag.

Voriger Artikel
Tigermücke überträgt erstmals Chikungunya-Virus in Spanien
Nächster Artikel
Nach Chemieunfall in Hamburg: Umweltbehörde prüft Firma

Einschusslöcher des Amoklaufs von Winnenden:   Das Stuttgarter Landgericht fällt eine Entscheidung im Schadenersatzprozess zwischen der Unfallkasse Baden-Württemberg und den Eltern des Todesschützen.

Quelle: Boris Roessler/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3