6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Verwirrung um italienischen ESC-Teilnehmer

Musik Verwirrung um italienischen ESC-Teilnehmer

Nach stundenlanger Hängepartie hat der TV-Sender Rai1 die Verwirrung um den italienischen Teilnehmer beim diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) beendet. Die Sängerin Francesca Michielin, die beim Festival von San Remo am Samstagabend Zweite wurde, werde Italien beim ESC-Finale am 14. Mai in Stockholm vertreten, kündigte Rai1-Direktor Giancarlo Leone am Sonntag laut Nachrichtenagentur Ansa hat.

Voriger Artikel
Meryl Streep plaudert aus dem Nähkästchen
Nächster Artikel
Hunderte Trauergäste gedenken der Opfer von Bad Aibling

Hat ein Ticket nach Stockholm in der Tasche: Francesca Michielin.

Quelle: Ettore Ferrari
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3