9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
WHO erklärt Ebola-Epidemie in Sierra Leone für beendet

Gesundheit WHO erklärt Ebola-Epidemie in Sierra Leone für beendet

Das hoch ansteckende Ebola-Virus hat in Sierra Leone rund 3600 Menschen getötet. Jetzt feiert das westafrikanische Land das Ende der Epidemie.

Voriger Artikel
Polizei sucht Drogenbaron "El Chapo" in den Anden
Nächster Artikel
Run auf Nachlass von Pierre Brice

Die Weltgesundheitsorganisation hat die Ebola-Epidemie im westafrikanischen Sierra Leone für beendet erklärt. 

Quelle: Tanya Bindra
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3