7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Weitere Regionen erwägen Stubenarrest für unkastrierte Katzen

Tiere Weitere Regionen erwägen Stubenarrest für unkastrierte Katzen

Katzen an die Leine? Für unkastrierte Stubentiger gilt das mancherorts bereits - zumindest im übertragenen Sinn. Der neue Tierschutzbericht der Bundesregierung nennt ein Ausgehverbot für Katzen als Mittel gegen die Zunahme von Streunern.

Voriger Artikel
Stumme Roboter-Barkeeper mixen und servieren auf Kreuzfahrtschiff
Nächster Artikel
Zugunglück: TGV fuhr zu schnell und bremste zu spät

Laut dem neuen Tierschutzbericht der Bundesregierung gibt es Anzeichen, «dass auch in Deutschland Kolonien herrenloser, verwilderter Katzen zunehmen».

Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3