12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Whitney Houstons Tochter mit 22 gestorben

Bobbi Kristina Brown Whitney Houstons Tochter mit 22 gestorben

Nach einem halben Jahr im Koma ist Bobbi Kristina Brown, Tochter von Whitney Houston, gestorben. Amerikanische Medien berichteten am Sonntag übereinstimmend, dass die 22-Jährige in einem Hospiz in Duluth bei Atlanta verstorben sei.

Voriger Artikel
Mann greift in Gruppenstreit ein - und stirbt
Nächster Artikel
Jugendliche bekämpfen im Sommercamp das Stottern

Bobbi Kristina Brown (hier mit Nick Gordon) wurde 22 Jahre alt.

Quelle: Paul Buck/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3