7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Wie Promis Flüchtlingen helfen

Gesellschaft Wie Promis Flüchtlingen helfen

Immer mehr Prominente engagieren sich für Flüchtlinge und sprechen sich aus gegen Fremdenhass und rechte Gewalt. Jüngstes Beispiel: Joko & Klaas. Das Duo wendet sich im Netz gegen die "Ich bin zwar kein Nazi, aber...-Idioten".

Voriger Artikel
Hotelierverband auf Mallorca: "Benimmregeln ohne Wirkung"
Nächster Artikel
Eisbär Knut litt an Autoimmunerkrankung

Udo Lindenberg zeigt Solidarität mit den Flüchtlingen.

Quelle: Peter Steffen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3