6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Zugunglück mit zwei Toten: Ermittlungen gegen Traktorfahrer

Unfälle Zugunglück mit zwei Toten: Ermittlungen gegen Traktorfahrer

Nach dem Zugunglück mit zwei Toten und sechs Schwerverletzten im Münsterland steht der auf den Schienen liegengebliebene Gülletransporter im Fokus. Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt gegen den Fahrer des Traktors, dessen Anhänger sich am Samstag aus bisher ungeklärter Ursache auf einem Bahnübergang in Ibbenbüren löste und dem Personenzug den Weg blockierte.

Voriger Artikel
Severino Seeger ist RTL-"Superstar"
Nächster Artikel
Zwei Männer gestehen Tötung von Rebecca

Blick in das zerstörte Fahrerhaus des Zugs im nordrhein-westfälischen Ibbenbüren.

Quelle: Marcel Kusch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3