8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Tote bei Nachbarschaftsdrama in Baden-Württemberg

Kriminalität Zwei Tote bei Nachbarschaftsdrama in Baden-Württemberg

Zwei Menschen sind bei einem blutigen Nachbarschaftsdrama in Baden-Württemberg ums Leben gekommen. Ein Ehepaar starb in Lehrensteinsfeld durch Kugeln, eine Frau wurde angeschossen und schwer verletzt.

Voriger Artikel
Erneut Krokodil im Badesee?
Nächster Artikel
Immer mehr Opfer nach Sturzflut in Südrussland

Die Szene ist beinahe unwirklich: Eine Frau kommt abends nach Hause, will gerade in ihre Wohnung. Plötzlich schießt eine Nachbarin auf sie. Wenig später sind die Schützin und ihr Mann tot.

Quelle: Franziska Kraufmann

Lehrensteinsfeld. Angefangen hatte alles nach Erkenntnissen der Ermittler im Treppenhaus. Eine 43-Jährige habe dort am Samstagabend völlig unvermittelt auf eine Nachbarin geschossen. Wenig später fanden Spezialeinsatzkräfte die Schützin und deren Ehemann tot in ihrer Wohnung. Die Hintergründe der Tat waren für die Ermittler am Sonntag noch völlig unklar.

Als die Polizei am Tatort eintraf, hörten die Beamten aus der Dachgeschosswohnung der 43-Jährigen Schüsse. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) stürmte die Wohnung, doch sie fanden die Frau und ihren 46 Jahre alten Ehemann tot auf dem Boden liegend. "Beide starben aufgrund von Schussverletzungen", sagte ein Polizeisprecher. Eine Beziehungstat schlossen die Ermittler zunächst aus. Es gebe keinerlei Hinweise auf Streitigkeiten zwischen den drei Beteiligten, sagte der Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3