7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Zweiter Lockruf an "Philae"

Raumfahrt Zweiter Lockruf an "Philae"

Die Raumsonde "Rosetta" startet an diesem Sonntag (12. April) den zweiten Versuch, Kontakt zum Landeroboter "Philae" auf dem fernen Kometen "Tschuri" aufzunehmen.

Voriger Artikel
WHO: Trotz Ebola-Rückgang noch keine Entwarnung
Nächster Artikel
31 Tote bei Busunfall in Marokko

Screenshot aus einem Video zeigt die simulierte Landung von «Philae» auf dem Zielkometen Tschurjumow-Gerassimenko.

Quelle: ESA/ATG medialab
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3