24°/ 12° wolkig

Navigation:
BAP-Sänger Niedecken erschrickt bei seinen Texten

Musik BAP-Sänger Niedecken erschrickt bei seinen Texten

Pegida, Kriege, Flüchtlinge - Wolfgang Niedecken, Kölschrock-Sänger und Gründer von BAP, hat für das neue Studioalbum viele politische Texte geschrieben. "Das Album ist zurzeit sowas von aktuell, dass ich mich selbst erschrecke", sagte der 64-Jährige im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Rastlos und rätselhaft: David Bowie
Nächster Artikel
Feuer auf AIDA-Neubau

Wolfgang Niedecken im Interview in Köln.

Quelle: Marius Becker
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus der Welt: Panorama 2/3