21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Kriminologe: Täter aus Macho-Kultur

Übergriffe Kriminologe: Täter aus Macho-Kultur

Nach den massiven Übergriffen auf Frauen in Köln hat die Polizei mehrere Tatverdächtige festgenommen. Zwei Taschendiebe wurden bereits in der Silvesternacht auf frischer Tat ertappt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Der Schwertwal als Gourmet: Nichts geht über Lachs
Nächster Artikel
Kraniche flüchten vor dem Winter in den Süden

Nach Einschätzung des Kriminologen Christian Pfeiffer sind die Vorfälle auch kulturell bedingt.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Übergriffe in Köln
Foto: Sorgt seit einem Statement auf einer Pressekonferenz für Furore im Netz: Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat mit einer Verhaltensempfehlung an Frauen nach den Übergriffen in der Silvesternacht für Aufregung im Internet gesorgt. Bei Twitter ist der Hashtag #einearmlaenge unter den Deutschland-Trends.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten aus der Welt: Panorama 2/3