10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bundestagswahl 2013
Parteien
Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Claudia Roth, karikier in Bamberg eine typische Geste der Bundeskanzlerin.

Mit erhöhtem Einsatz wollen die Grünen ihren Negativtrend im Bundestagswahlkampf brechen. Die Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin bemühten sich auf einem kleinen Parteitag am Samstag in Bamberg, die Attacken der politischen Gegner gegen die Grünen zu parieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlen
FDP-Parteichef Philipp Rösler.

Rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl sind FDP und Linke in Hamburg mit bundespolitischer Prominenz auf die Wahlkampfzielgerade eingebogen. Während die Linke am Freitagnachmittag auf dem Gänsemarkt den Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Gregor Gysi, und die stellvertretende Parteivorsitzende Sahra Wagenknecht aufboten, stiegen für die FDP am Abend im Curio-Haus ihr Spitzenkandidat Rainer Brüderle und Parteichef Phillip Rösler in den Ring.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz
Foto: Nach jedem Themenkomplex gingen bei der Podiumsdiskussion am Friedrich-Schiller-Gymnasium bunte Stimmzettel hoch - je nach Partei, deren Vertreter die Oberstufenschüler am meisten überzeugen konnte.

Wenn die Bundestagswahl am 22. September allein von den Oberstufenschülern des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Preetz entschieden werden könnte, hätte Bundeskanzlerin Angela Merkel ganz schlechte Karten: Ganz vorn in der Gunst der (Fast-)Erstwähler ist der Machtwechsel zu Rot-Grün.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlen
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (l) und der Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen, Jürgen Trittin, trafen sich, um gemeinsame Themen für die anstehende Bundestagswahl zu beraten.

Nach dem TV-Duell hat Schwarz-Gelb laut neuen Umfragen zwar weiterhin eine knappe, wackelige Mehrheit - für den SPD-Herausforderer Peer Steinbrück gibt es aber sehr unterschiedliche Ergebnisse.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehr
Eine Maut nur für Ausländer ist europarechtlich nicht machbar.

In der schwarz-gelben Koalition schwelt der Streit über eine Maut für ausländische Pkw in der heißen Wahlkampfphase unvermindert weiter. "Die Maut muss kommen und wird kommen", sagte der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer im TV-Duell vor der bayerischen Landtagswahl am Mittwochabend.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundestag
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück beim letzten Schlagabtausch vor der Wahl im Bundestag.

Zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl hat Kanzlerin Angela Merkel mit dem Vorwurf der Unzuverlässigkeit in der Euro-Krise bei der SPD für Empörung gesorgt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlen
Kampf um die Wähler: Angela Merkel und Peer Steinbrück beim TV-Duell.

Nach dem strikten Nein von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) spitzt sich der Streit mit der CSU über eine Pkw-Maut für ausländische Autofahrer zu. "Ich fahre aus Berlin nicht zurück, ohne dass wir eine Vereinbarung treffen, dass diejenigen, bei denen wir bezahlen, auch bei uns bezahlen", sagte Seehofer am Montag bei einem Wahlkampfauftritt in der Nähe von München.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlen
Die Grünen wollen nach einem Pressebericht im Fall einer Regierungsbeteiligung ein eigenes Ministerium für die Energiewende schaffen.

Knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl stellen die Grünen die Energiewende ins Zentrum ihres Wahlkampfes. Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin nannte es am Montag in Berlin die größte Herausforderung, "Deutschland unabhängig zu machen von dem Import fossiler Rohstoffe, der Nutzung ebenfalls importierten Urans".

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parteien
Auftritte in Bierzelten sind für Christian Ude zurzeit an der Tagesordnung.

Kurz vor der bayerischen Landtagswahl und der Bundestagswahl kommen heute vier Spitzenkandidaten zum Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen Abensberg. Bei der CSU redet Parteichef Horst Seehofer, bei der SPD sein Herausforderer Christian Ude.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parteien
SPD-Generalsekretärin Nahles besuchte das Miniatur Wunderland.

Wahlkampf im Hamburger Miniatur Wunderland: SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat am Sonntag die größte Modellbahnanlage der Welt in der Speicherstadt besucht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gewerkschaften

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Nord hat die Arbeitnehmer zur Teilnahme an der Bundestagswahl am 22. September aufgerufen. "Wir brauchen kein "Weiter so", sondern eine Regierung mit neuem Schwung und sozialer Antenne, die endlich den gesetzlichen Mindestlohn einführt und schlecht bezahlte Minijobs durch gute Arbeit ablöst", sagte der Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, in einem Aufruf zur Wahl.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlen
Das Fernsehstudio in Berlin Adlershof wird am für das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Merkel (CDU) und dem SPD-Kanzlerkandidaten Steinbrück vorbereitet.

Beim TV-Duell mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück das Blatt für seine in allen Umfragen abgeschlagene Partei noch wenden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Foto:  Jeder deutsche Staatsbürger ab 18 Jahren darf am 22. September wählen gehen.

Bei der Bundestagswahl am 22. September kommt es vor allem auf die Zweitstimme an. Warum das so ist? KN-online erklärt Ihnen das deutsche Wahlsystem.mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bundeskanzler seit 1949

Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel: In dieser Bildergalerie zeigt Ihnen KN-online alle Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland seit 1949.

Die Kanzlerkandidaten