2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Steinbrück: Ausgang der Bundestagswahl vollkommen offen

Wahlen Steinbrück: Ausgang der Bundestagswahl vollkommen offen

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sieht den Ausgang der Bundestagswahl am 22. September trotz aktueller Umfragewerte als vollkommen offen an. "Darüber ist nichts entschieden", sagte Steinbrück am Dienstag auf einer Wahlkampfveranstaltung in Kiel.

Voriger Artikel
Bundeskanzlerin Merkel und Herausforderer Steinbrück im Norden
Nächster Artikel
Riexinger geht auf SPD und Grüne zu

Peer Steinbrück spricht auf dem Europaplatz in Kiel..

Quelle: Sven Hoppe

Kiel.  Der schwarz-gelben Bundesregierung warf er vor, das Land lediglich zu verwalten. "Noch 26 Tage und wir sind die los. Diese Bundesregierung ist ein Scheinriese." Deutschland brauche mehr Gemeinsinn. Das Motto dürfe nicht lauten, die Gewinne zu privatisieren und Verluste zu sozialisieren, wenn sich Banker verzockten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Foto:  Jeder deutsche Staatsbürger ab 18 Jahren darf am 22. September wählen gehen.

Bei der Bundestagswahl am 22. September kommt es vor allem auf die Zweitstimme an. Warum das so ist? KN-online erklärt Ihnen das deutsche Wahlsystem.mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bundeskanzler seit 1949

Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel: In dieser Bildergalerie zeigt Ihnen KN-online alle Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland seit 1949.

Die Kanzlerkandidaten

 

Mehr aus Bundestagswahl 2013 2/3