15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Jahre Berlin: Wie war's?

Abgeordnete aus SH Vier Jahre Berlin: Wie war's?

25 Abgeordnete aus Schleswig-Holstein saßen in der vergangenen Legislaturperiode im Bundestag, zwölf aus dem Verbreitungsgebiet der Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung. Wie haben Sie nach ihren größten Erfolgen und nächsten Zielen gefragt - und wollten wissen, was ihnen fehlen wird.

Voriger Artikel
Wahlarena: Nach Merkel kommt Schulz
Nächster Artikel
Liveblog: Reaktionen und Zahlen aus Schleswig-Holstein

Vier Jahre Berlin: Wie war's?

Quelle: cdu, Frank Peter, Benno Kraehahn

Kiel. Wer hat die meisten Anfragen im Bundestag gestellt, wer am häufigsten Reden gehalten?

Alle zwölf Abgeordnete aus dem Verbreitungsgebiet der Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung in der Foto-Galerie:

Vier Jahre Berlin: Wie war's im Bundestag? Die Erfolge und Ziele der Abgeordneten - und was ihnen fehlen wird. Eine Bilanz in Steckbriefen.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Alev Doğan
Lokalredaktion Kiel/SH

Wahl-O-Mat

Vergleichen Sie Ihre eigenen Standpunkte mit den Antworten der Parteien auf die wichtigsten aktuellen Fragen. mehr

Wohnungsmarkt, Arbeitsplätze, Ausbildung - hier können Sie direkt Ihren Wahlkreiskandidaten für die Bundestagswahl zu allen Themen befragen. Ein Angebot in Kooperation mit abgeordnetenwatch.de mehr

Mehr aus Bundestagswahl 2017 2/3