10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Reise in die Steinzeit
CAU Kiel Jubiläum: 350 Jahre CAU Kiel

Fest auf dem Kieler Campus Reise in die Steinzeit

Erstmals entstanden in Schleswig-Holstein Dörfer, es gab Viehzucht und Ackerbau. Das war vor rund 5500 Jahren. Wie „tickten“ diese ehemaligen Sammler? Aufschluss gibt eine steinzeitliche Grabanlage in Wangels in Ostholstein. Eine Kopie davon errichten Wissenschaftler im Rahmen des Universitäts-Jubiläums auf dem Campus der Uni Kiel – der Auftakt wird Himmelfahrt mit einem großen Steinzeitfest gefeiert.

Voriger Artikel
Von Frust und Lust mit Fischen
Nächster Artikel
Ein Hünengrab mitten auf dem Campus

Im vergangenen Sommer hat Dr. Martin Hinz die Grabungen in Wangels geleitet. Er untersucht auch die sozialen und gesellschaftlichen Umbrüche in der Zeit, als aus Sammlern und Jägern sesshafte Siedler und Ackerbauern wurden.

Quelle: Björn Schaller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Annemarie Heckmann
Lokaldesk

Fotostrecke: Students of Kiel