10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Minister besucht Buddenbrookhaus

G7-Treffen in Lübeck Minister besucht Buddenbrookhaus

Heute beginnt das Außenministertreffen der sieben wichtigsten Industriestaaten in Lübeck. Auf einen ihrer Kollegen müssen die Minister zunächst verzichten: John Kerry aus den USA wird erst Mittwochnacht in die Hansestadt reisen.

Voriger Artikel
John Kerry reist erst später an
Nächster Artikel
Steinmeier im Lübecker Grass-Haus

 Der Japanischen Aussenminister Fumo Kishida trägt sich in Begleitung von Dr. Birte Lipinski (Leiterin Buddenbrookhaus) in das Gästebuch des Buddenbrookhaus während des G7 Aussenministertreffen in Lübeck ein.

Quelle: Olaf Malzahn

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr zum Artikel
Vor dem G7-Treffen
Foto: In Lübeck fand am Montagabend die erste Demo gegen das G7-Treffen statt.

Am Abend vor dem Beginn des G7-Außenministertreffens in Lübeck haben 500 überwiegend junge Menschen gegen die Flüchtlingspolitik der EU demonstriert. Sie zogen tanzend durch die Innenstadt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr