Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hauptbahnhof Kiel Zahlen und Fakten rund um den Bahnhof
Hauptbahnhof Kiel Hauptbahnhof Kiel Zahlen und Fakten rund um den Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 28.06.2016
Von Jennifer Ruske
Der Bahnhof in seiner ursprünglichen Form: Kuppeln, halbrunde Fenster und verspielter Jugendstil prägten das Gebäude. Quelle: hfr

1895: Baubeginn des neuen Hauptbahnhofes am jetzigen Standort

1. Mai 1899: Fahrt des ersten Probezuges von Kiel nach Berlin.

 31. Mai 1899: Die vorläufige Eröffnung wurde im Wartesaal der dritten und vierten Klassen gefeiert. Fertiggestellt war jedoch erst der westliche Teil des Bahnhofs.

 1. Juni 1899: Der Bahnhof wurde seiner Bestimmung übergeben, der alte Bahnhof stillgelegt.

 1900: Fertigstellung des Kaiserzimmers

 1902: Abriss des alten Bahnhofs.

 1911: Endgültige Fertigstellung und Einweihung des Hauptbahnhofes.

 1944: Starke Zerstörung des Bahnhofes und der angrenzenden Prachtbauten durch Bombenangriff.

 1950 bis 1955: Vereinfachter Wiederaufbau des Bahnhofes. Die Bahnsteighalle wurde repariert, Süd- und Westflügel wurden neu erbaut. Kosten: 3,5 Millionen Mark.

 1972: Umgestaltung des Bahnhofsplatzes anlässlich der Olympischen Segelwettbewerbe. ZOB und Parkdeck entstanden.

 1995: Elektrifizierung der Bahnstrecke nach Hamburg. Seitdem starten und enden hier auch ICE-Züge.

 1999 bis 2006: Grundsanierung und umfassender Umbau des Bahnhofes. Bund und Bahn investierten dafür insgesamt rund 70,5 Millionen Euro.

 2014 geplant: Ausbau des Bahnhofes um zwei weitere Gleise. Die werden aufgrund zusätzlicher Zugverbindungen von und nach Kiel benötigt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige