16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Holsten-Fleet
Kieler Erfolgsgeschichte

Meislahn hat Geburtstag

Foto: Meislahn feiert 135 Jahre: Inhaber Daniel Hacker blickt zusammen mit seiner Frau Isabell und Töchterchen Nanna optimistisch in die Zukunft.

Mit 29 Jahren wird Ferdinand Meislahn im Jahr 1882 Chef eines Modehauses und benennt es nach seinem Namen. Inzwischen ist die vierte Generation am Ruder. Mit über 300 Gästen wurde am Donnerstag der 135. Geburtstag gefeiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
KVG-Kundenbefragung

Leichte Abzüge in der "P"-Note

Foto: Fahrgäste der KVG sind zwar im Schnitt mit den Leistungen des Unternehmens noch zufrieden. Trotzdem gab es bei der aktuellen Kundenbefragung leichte Abzüge insbesondere bei Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.

Unter dem dicken Bilanzstrich waren die Fahrgäste der KVG 2016 mit den Leistungen des Unternehmens zufrieden. So ergab die Auswertung von 2457 verwertbaren Kunden-Interviews eine Gesamtnote von 2,08. Im Jahr zuvor erzielte die KVG noch einen Wert von 1,99.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausschreibungen

Stadt hat Probleme mit Bauaufträgen

Foto: Ab April beginnen die Arbeiten für das Holsten-Fleet. Manche Ausschreibung  läuft bereits.

Die Stadt Kiel hat bei manchem Großprojekt Probleme, über Ausschreibungen schnell Baufirmen zu finden. Es nehmen zu wenige Unternehmen teil.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Innenstadtentwicklung

Liveblog zum KN-Talk "Kiels neue Mitte"

Foto: In Kiel soll um die Holstenbrücke und den Bootshafen eine neue Mitte entstehen.

Das Holsten-Fleet, das zwischen Kleinem Kiel und Bootshafen entstehen soll, bewegt die Menschen wie kaum ein anderes Projekt. Und wie gelingt es, die Stadt wieder mit mehr Leben zu füllen? Um Fragen wie diese geht es heute Abend ab 19 Uhr im KN-Talk im Kieler Ratssaal.

  • Kommentare
mehr
Podiumsdiskussion im Ratsaal

Beim KN-Talk geht es um Kiels „neue Mitte“

Foto: Wie steht es um Kiels City? Darum geht es am Montag beim KN-Talk im Ratssaal.

Seit der vergangenen Woche erreichen die Kieler Nachrichten Fragen von unseren Leserinnen und Lesern zur Zukunft der Kieler Innenstadt. Um dieses Thema geht es beim KN-Talk am Montagabend ab 19 Uhr im Kieler Ratssaal.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rathaus Kiel

KN-Talk „Kiels neue Mitte“: Seien Sie dabei!

Foto: Ein Projekt von vielen: Das Woolworth-Gebäude am Berliner Platz soll jetzt abgerissen werden und einem Neubau Platz machen.

Abriss des Woolworth-Gebäudes, neue Wohnviertel in der Innenstadt, Holsten-Fleet: Am Montag, 13. März 2017, dreht sich beim KN-Talk „Kiels neue Mitte“ im Ratssaal des Rathauses in Kiel alles um die großen baulichen Veränderungen in der Stadt.

  • Kommentare
mehr
Ex-Woolworth-Gebäude in Kiel

Anfang März beginnt der Abriss

Foto: Sein Abriss steht kurz bevor: Das ehemalige Woolworth-Gebäude am Berliner Platz in Kiel (rechts).

Die Hängepartie hat ein Ende: Wie der Duisburger Projektentwickler Fokus Development AG am Freitag mitteilte, werden sie Anfang März mit dem Abriss des ehemaligen Woolworth-Gebäudes am Berliner Platz beginnen, um hier anschließend ein neues vierstöckiges Geschäftshaus zu errichten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hummelwiese/Sophienblatt

Sechs Stellplätze für 95 Appartements

Foto: 8,8 Millionen Euro soll das gesamte Bauprojekt an der Hummelwiese kosten. Die Stadt hat sich für 20 Jahre als Mieter an die Big-Gruppe gebunden.

60 Appartements für Berufsschüler und rund 35 Appartements für Studenten will die Big-Unternehmensgruppe auf dem rund 880 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Hummelwiese/Sophienblatt bauen. Die Menge an geplanten Stellplätzen sorgte im Ortsbeirat für viel Diskussion.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ratsversammlung

Opposition in Kiel legt den Finger in die Wunde

Foto: Neue Kraftverhältnisse: Die Ratsversammlung tagt am Donnerstag zum zweiten Mal nach dem Bruch der rot-grün-blauen Kooperation.

Die zweite Ratsversammlung nach dem Bruch des rot-grün-blauen Ratsbündnisses spiegelt die neue Gemengelage wider. Die Grünen bringen Vorstöße wie den zur Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft allein ein, während SPD und SSW ihre Anträge wie zur Zukunftssicherung von Falckenstein gemeinsam tragen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Innenstadtgestaltung

CDU eröffnet eine neue Holsten-Fleet-Debatte

Foto: Ab September soll dieser Bereich zur Dauerbaustelle werden: Die Wasserverbindung zwischen Kleinem Kiel und Bootshafen wird nach den Planungen der Stadt mehr als zwei Jahre in Anspruch nehmen.

Wird das Thema Holsten-Fleet noch einmal neu aufgerollt? Zumindest die CDU möchte die Neugestaltung der Innenstadt in ihrer bisherigen Form angesichts der neuen Situation im Kieler Rathaus wieder diskutieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Inenstadtplanung

Kämpfer wehrt sich gegen Hotel-Kritiker

Foto: Neue Hotels sollen die Kieler Innenstadt bereichern.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) und Kiels Marketingchef Uwe Wanger wehren sich gegen die Kritik einiger Hoteliers, bewusst ein Überangebot an Hotelbetten in Kiel in Kauf zu nehmen. „Ich bin rechtlich gar nicht in der Lage, die Reißleine zu ziehen“, sagte Kämpfer.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wandel hin zur Erlebnisstadt

Kämpfer sieht Kiels Mitte auf Erfolgskurs

Foto: Online-Handel und Konkurrenz am Stadtrand und im Umland machen dem Handel in der Holstenstraße zu schaffen. Mit mehr Fährtouristen, neuen Wohnungen und Hotels setze man diesem Trend viel Positives entgegen, meint Kiels OB Ulf Kämpfer.

Kiels Innenstadt war 2016 ein beherrschendes Thema für das Rathaus und wird es auch in diesem Jahr noch stärker sein. Trotz so manchen Leerstands und etlicher Baustellen glaubt Oberbürgermeister und Wirtschaftsdezernent Ulf Kämpfer fest an die Zukunftschance des Zentrums.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Anzeige