10 ° / 6 ° stark bewölkt

Navigation:
KN hilft Leben retten
"Leben retten!"
Ein Kalender unterstützt die KN-Aktion
Foto: Elvira Brandt unterstützt mit einem Kalender die Aktion "Leben retten!"

Die Sozialpädagogin Elvira Berndt aus Honigsee im Kreis Plön hat mit einer Freundin den Kursus "Leben retten!" absolviert. Und sie gibt jetzt einen Kalender heraus, um auch anderen Schleswig-Holsteinern eine Teilnahme zu ermöglichen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Peter Tews und sein Lebensretter Ashot Babakhanyan (links) mit Familie.
Auf der Terrasse Flüchtling wird zum Lebensretter

Der Tag, an dem Ashot Babakhanyan zum Lebensretter wurde, liegt rund zwei Monate zurück. Aber wenn er über das dramatische Geschehen spricht, treten ihm noch immer Tränen in die Augen. Peter Tews scheint dann fasst ein bisschen mit seinem Glücksengel zu leiden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Rang nach einem Herzstillstand mit dem Tod: Kai-Uwe Kobarg, der durch das mutige Eingreifen seiner Ersthelfer weiterhin glückliche Stunden mit Ehefrau Britta genießen kann.
Vom Kollegen gerettet Der Herzstillstand kam aus dem Nichts

Vor einem Jahr brach Kai-Uwe Kobarg bewusstlos zusammen. Dank engagierter Kollegen hat er überlebt und genießt sein neues Leben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

KN hilft Leben retten!

Neue Kurse waren schnell ausgebucht

Foto: Ab 9 Uhr können Sie sich für die neuen Kursen anmelden.

Mit Spenden der Stadtwerke Schwentinental und des Kieler Arzneimittelunternehmens Ferring können die Leser der Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung nun an zwei weiteren Schulungen in Schwentinental und Kiel teilnehmen. Die Veranstaltungen sind bereits ausgebucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bordesholm, Wahlstedt, Plön

Drei neue Retter-Kurse

Foto: Auch Meno Büchler hat mit seiner Mutter Iris an dem Wiederbelebungskurs teilgenommen. Meno: „Das ist eine sinnvolle Aktion, weil es viel zu wenige können.“

Viel Körpereinsatz bei den praktischen Übungen und viele Aha-Effekte – das brachte auch der zweite Kursus der Aktion „Leben retten!“ am Freitag im KN-Druckzentrum in Moorsee. Weiter geht es nun in Bordesholm, Wahlstedt und Plön.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Video zum Kursauftakt

Prüfen, rufen, drücken, „Leben retten!“

Foto: „Das kann jeder lernen:“ Tanja (46) und Kai Schnoor (53) aus Kiel finden schnell den richtigen Rhythmus bei der Herzdruckmassage.

Premiere für die Aktion „Leben retten!“: 30 hochmotivierte Männer und Frauen aus der Kieler Region haben am Donnerstag im KN-Druckzentrum den ersten Lebensretter-Kurs absolviert. Danach war nicht nur Franziska Krause überzeugt: „Das war die absolut richtige Entscheidung, hierherzukommen.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aktion KN-hilft

Unterwegs mit der Luftrettung

Foto: Sie sind ein eingespieltes Team (von links): Sanitäter Thomas Osterbrink, Notarzt Dr. Florian Reifferscheid und Pilot Steffen Bechtel sind bei einem Einsatz binnen weniger Minuten mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 42“ in der Luft.

Nahezu lautlos wird „Christoph 42“ auf seinem Podest aus dem Hangar geschoben. Es ist kurz nach sieben an einem kalten Wintermorgen. „Christoph 42“ ist der neue Hubschrauber der DRF Luftrettung in Rendsburg. Nun lernt das Modell „Eurocopter 145“ Schleswig-Holstein kennen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
KN hilft Leben retten!

In letzter Minute das Olympia-Trikot ersteigert

Foto: Christian Longardt, Chefredakteur der Kieler Nachrichten (5.v.re.), übergab das Olympia-Trikot von Segler Thomas Plößel an das Team der Kardiologischen Praxis in der Kieler Chemnitzstraße.

Das Olympia-Trikot, in dem Thomas Plößel mit seinem Steuermann Erik Heil die letzte Wettfahrt vor Rio de Janeiro bestritt, hängt nun in der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis in der Kieler Chemnitzstraße. Es wurde zu Gunsten von „KN hilft Leben retten!“ versteigert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
KN hilft Leben retten!

Neue Kurse in Passade und Strande ausgebucht

Foto: Hand anlegen heißt es bei den Kursen, in denen UKSH-Experten die Fähigkeiten zur Herzdruckmassage vermitteln.

„Leben retten!“ - die gemeinsam vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein mit den Kieler Nachrichten gestartete Aktion nimmt Fahrt auf. Nachdem die ersten drei von den KN finanzierten Schulungen schnell ausgebucht waren, werden nun die beiden nächsten Kurse für lebenserhaltende Maßnahmen angeboten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
KN hilft Leben retten!

Eine Idee, die auch sie überzeugt

Foto: Bernd Schmidt, Vorstand der Kieler Volksbank, Dr. Birgit Daglinger, Geschäftsführerin der Vertriebsgesellschaft von Ferring Arzneimittel, und Dr. Ulrik Schlenz von der Wankendorfer Baugenossenschaft (von links) werden Partner der Aktion von KN und UKSH.

Es war ein emotionaler Moment, als Thies Weisner und Stefan Cawello beim Jahresempfang der Kieler Nachrichten im November von jenem Tag im Frühjahr 2014 erzählten, an dem das Leben von Weisner am seidenen Faden hing. Zahlreiche Unternehmer wollen seitdem KN und UKSH helfen, Leben zu retten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zu Gunsten von KN hilft Leben retten!

Kardiologische Gemeinschaftspraxis ersteigert Trikot

Foto: Thomas Plößel stiftete das Trikot gerne für die Versteigerung zu Gunsten von "KN hilft Leben retten!".

Das Trikot, das Bronzemedaillengewinner Thomas Plößel während der letzten 49er-Wettfahrt vor Rio trug, hat eine Heimat gefunden. Das Geschenk des Segel-Teams Thomas Plößel/Erik Heil an KN-Geschäftsführer Sven Fricke fand am Freitag um 17 Uhr bei der Versteigerung auf KN-Online einen neuen Besitzer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3
Anzeige
Anzeige