10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
KN hilft Leben retten
KN-Aktion "Leben retten!"
Der besondere Einsatz einer Rentnerin
Foto: Helma Krumlinde aus Schönberg (78) übernimmt die kompletten Kosten für einen "KN hilft Leben retten!"-Kursus, in dem auch Flüchtlinge Wiederbelebung lernen.

An der Aktion "KN hilft Leben retten!" beteiligen sich viele Menschen - indem sie in Kursen nach neuesten Erkenntnissen Wiederbelebung lernen, aber auch indem sie Geld für diese Kurse spenden. Helma Krumlinde aus Schönberg engagiert sich dabei in besonderer Weise.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Dietlind-Ines Levin und ihr Mann Friedrich-Wilhelm Levin üben mit dem „Paten“ Steffen Weinhold (rechts) Herzdruckmassage.
KN hilft Auch Weinhold kann nun Leben retten

Mit Patenschaften ist das so eine Sache. Was einmal gut gemeint war, wird nicht immer mit Leben erfüllt. Steffen Weinhold hat die Patenschaft für „Leben retten!“ übernommen, der gemeinsamen Aktion der Kieler Nachrichten und des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Die Klasse 4d der Theodor-Heuss-Schule in Kiel machte mit bei der Aktion von KN und UKSH "Leben retten!" im Citti Park.
Aktion im Citti Park Leben retten? Diese Klasse macht's vor

Jonathan ist zwar erst zehn Jahre alt, aber die Reanimation beherrscht er am Ende dieser Schulstunde schon richtig gut. Lernen fürs Leben, das hatte seine Lehrerin Tanja Behrens von der Theodor-Heuss-Grundschule im Sinn, als sie mit der Klasse 4d im Citti Park die Aktion „Leben retten!“ besuchte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

„KN hilft Leben retten!“

Erste Hilfe für alle, die helfen wollen

Foto: Thies Weisner (links) wurde von seinem Mannschaftskameraden Stefan Cawello nach einem Zusammenbruch ins Leben zurückgeholt. Am Rande des KN-Jahresempfangs zeigten die beiden Freunde an Übungspuppen, wie eine Herzdruckmassage funktioniert.

Unmittelbar nachdem die Aktion auf dem KN-Jahresempfang vorgestellt worden war, meldeten sich die ersten Unterstützer. Und auch die ersten Spenden sind bereits eingegangen – ein guter Start.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
KN hilft Leben retten

Aus dem Leben und wieder zurück

Foto: Für Thies Weisner (re.) war das Leben mitten in einem Fußballspiel zu Ende.

Thies Weisner (26) hätte nie gedacht, dass sein Herz versagt. Doch in einem Trainingsspiel brach er zusammen. Sein Leben verdankt er seinen Mitspielern, die erst einen Auffrischungskursus als Ersthelfer gemacht haben.

mehr
Interview

Die Väter der Aktion "KN hilft Leben retten"

Foto: Privatdozent Dr. Jan-Thorsten Gräsner ist Direktor des Institutes für Rettungs- und Notfallmedizin am Universitätsklinikum in Kiel.

Väter der Aktion „Leben retten“ sind der Chefredakteur der Kieler Nachrichten, Christian Longardt, und der Privatdozent Dr. Jan-Thorsten Gräsner, Direktor des Institutes für Rettungs- und Notfallmedizin am Universitätsklinikum in Kiel. Hier erzählen sie, warum und wie sie sich engagieren.

mehr
KN hilft Leben retten

So können Sie für die Aktion spenden

Foto: Für die Aktion "KN hilft Leben retten" ist jede Spende wichtig.

Die Aktion "KN hilft Leben retten“ ist auf breite Unterstützung angewiesen. Hier erfahren Sie, wie sie an den Veranstaltungen teilnehmen, Geld spenden oder einen Raum anbieten können.

mehr
KN hilft Leben retten

Alle Veranstaltungen im Überblick

Foto: Melden Sie sich über "KN hilft Leben retten" für einen Lebensretter-Kursus an.

Damit mehr Menschen den Herz-Kreislauf-Stillstand überleben, sind nicht nur gut ausgebildete Notärzte und Rettungsdienste notwendig. Jeder sollte wissen, wie es geht: Frauen, Männer, Jugendliche. Lernen Sie in einem Kursus, wie Sie zum Lebensretter werden können. Hier können Sie sich anmelden.

mehr
Aktion

Das steckt hinter KN hilft Leben retten

Foto: Die Experten vom Institut für Rettungs- und Notfallmedizin am Universitätsklinikum bieten Lebensretter-Schulungen an.

Es sollte mehr Menschen geben, die Leben retten können. Der Verein KN hilft e.V. und das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein starten deshalb die Aktion „Leben retten!“. Sie bietet kostenlose Rettungskurse für Bürger.

mehr
Hintergrund

Das müssen Sie über KN hilft e.V. wissen

Foto: „KN hilft e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein.

Der Verein "KN hilft" unterstützt Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen in Not geraten sind. Was sie über den Verein wissen müssen:

mehr
Überblick

Kontakte zur Aktion "KN hilft Leben retten"

Foto: So können Sie Kontakt zur Aktion "KN hilft Leben retten" aufnehmen.

Sie wollen an einem Kurs der Aktion "KN hilft Leben retten" teilnehmen, eine Spendenbescheinigung anfordern oder einen Raum anbieten? Hier erfahren Sie, an wen Sie sich wenden können.

mehr
1 2 4
Anzeige
Anzeige