9 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Stück Italien in der Altstadt

Serie: Kiel isst Ein Stück Italien in der Altstadt

Man muss nicht Christian Rach oder Jürgen Dollase heißen, um zu wissen, ob das Essen schmeckt. In unserer Serie „Kiel isst“ stellt Ihnen Sigrid Krebs die Pizzeria San Marco in der Altstadt vor.

Voriger Artikel
Al Gambero: Essen wie bei La Famiglia
Nächster Artikel
Ein bisschen Italien am Blücherplatz

Nach einem Besuch in der Stadt genießen Sigrid und Martin Krebs immer eine Pizza im Restaurant „San Marco“, wo sie vor 43 Jahren ihr erstes Date hatten.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Kiel. Seit 43 Jahren ist das „San Marco“ in der Dänischen Straße das Stammlokal von mir und meinem Mann. Denn hier hatten wir unser erstes richtiges Date. Das Lokal liegt etwas versteckt in einer Durchgangspassage zwischen der Dänischen Straße und der Schloßstraße. Auch wenn die südländisch geprägte Einrichtung eher einfach und spartanisch und der Blick aus dem Fenster auf die Passage nicht so besonders ist, fühlen wir uns in dem italienischen  Ambiente dennoch total wohl. Immer wenn wir zusammen in der Stadt sind, kehren wir zum Abschluss im „San Marco“ ein.

Es duftet nach frischem Pizzateig

Beim Eintreten duftet es wunderbar nach frischem Pizzateig, den Chef Toni Corradin in der Küche geschickt in die richtige Form bringt.  Serviert wird die Pizza schön dünn und knusprig. Kaum dass wir Platz genommen haben, kommt ein freundlicher Kellner, der unsere fast immer gleiche Bestellung – für mich eine Pizza Funghi und für meinen Mann eine Pizza Mista – aufnimmt. Neulich meinten wir dabei, dass die Pizza 1973 nur 6,50 DM gekostet habe, worauf der Kellner lächelnd erwiderte, da sei er noch gar nicht geboren gewesen. Inzwischen kostet die Funghi übrigens 7,50 Euro und die Mista 8 Euro. Zum Essen bestelle ich mir meistens einen Lambrusco, den ich nur hier bestelle und nur zu dieser Pizza.

Die Wartezeit auf das Essen ist kurz. Und sollte es doch mal etwas länger dauern, liegen  Zeitungen und Zeitschriften bereit. Außer Pasta und Pizza gibt es natürlich auch Salate, Fleisch- und Fischgerichte sowie Extragerichte auf einer Tafel. Zudem werden täglich Mittagsgerichte angeboten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Kinder sind willkommen, so kann man an Nebentischen oft fröhliche Familien beobachten.

San Marco, Dänische Straße 12-16, Kiel, Tel. 0431/92492. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonnabend, 12 bis 14.30 Uhr und 18 bis 22.30 Uhr, Sonntag 17 bis 22.30 Uhr (jeweils warme Küche). Montag Ruhetag.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr aus Kiel isst 2/3