Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
News - Kieler Nachrichten Relaunch 2015 Das Blatt der festen Plätze
Kieler Nachrichten Relaunch 2015 News - Kieler Nachrichten Relaunch 2015 Das Blatt der festen Plätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 01.06.2015
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Weil wir wissen, wie wichtig unseren Lesern das rege Kulturund Freizeitleben in Schleswig- Holstein ist, bekommt unsere komplette Berichterstattung darüber einen eigenen Platz in der Zeitung. Quelle: KN

Weil wir wissen, wie wichtig unseren Lesern das rege Kulturund Freizeitleben in Schleswig- Holstein ist, bekommt unsere komplette Berichterstattung darüber einen eigenen Platz in der Zeitung: unser fünftes „Buch“, das unter dem Titel „Kultur & Freizeit“ erscheint. Neben dem klassischen, vor allem in der Region verankerten Feuilleton mit Kunst, Konzerten, Theater und Literatur finden Sie hier die Tipps und Termine, die Medienseite und das Fernsehprogramm.

„Wir freuen uns sehr, unseren Lesern endlich einen festen Platz und sogar ein eigenes Kulturbuch anbieten zu können“, sagt Kultur-Ressortleiter Konrad Bockemühl, der damit künftig seine eigene Titelseite hat: „Das Interesse unserer Leser am Kulturleben ist traditionell hoch. Das bringen wir in der Zeitung jetzt noch mehr zur Geltung.“ Zur Kultur in Schleswig-Holstein gehören auch Clubleben, Kleinkunst und Konzerte, die unsere Leser bisher auf der Szenen-Seite gefunden haben. Auch das wird in diesem Buch abgebildet, genau wie die Service-Seiten, die Sie aus unserer wöchentlichen Plus-Beilage kennen. Das heißt: Der Ausblick auf das Angebot unserer Museen steht nun immer in der Dienstagausgabe.

Das Programm der Rubrik „Theater und Klassik“ veröffentlichen wir am Mittwoch und neue Kinofilme stellen wir, wie gewohnt, am Donnerstag vor. Der ideale Tag für den Ausblick auf die Musik- und Partyszene ist – natürlich – der Freitag. Neben diesen vertrauten Rubriken bietet der Kultur & Freizeit-Teil aber auch Neues: Viermal pro Woche finden Sie in den Kieler Nachrichten künftig eine Ratgeberseite, die Informationen rund um die Themen Lebenshilfe (Dienstag), Verbrauchertipps (Mittwoch), Familie (Donnerstag) und Garten (Freitag) bietet.

Eine Gartenseite kennen unsere naturverbundenen Leser bereits. Ab sofort erscheint sie nicht mehr nur 14-tägig, sondern im Wochenrhythmus. Dass die neue Zeitung ein Blatt der festen Plätze ist, merken Sie vor allem an diesem neuen Teil der Zeitung: Täglich steht dort das Rätsel, donnerstags sogar als komplette Seite. Täglich lesen Sie dort auch den Roman - direkt neben den Tipps und Terminen. Einzige Ausnahme ist der Sonnabend: Dann finden Sie den Roman zuverlässig in den Lokalteilen. Auf einer Doppelseite informieren wir Sie über alles zum Fernseh- und Radioprogramm, ergänzt um Meldungen aus der Medienwelt.

Jeden Tag Ihre eigene Sportzeitung

Weltspitze im Handball, nationale Größe im Fußball, olympisches Aushängeschild im Segeln: Kiel ist eine Sportstadt, deren Name rund um den Globus bekannt ist. Damit die Berichterstattung über „Ihren“ Verein noch leichter zu finden ist, gibt es nun täglich einen reinen Sportteil in der Zeitung, der als viertes Buch immer am selben Platz zu finden ist – und nicht allein nur am Montag, wie es unsere Leser schon kennen. Das heißt: Jeden Tag berichten wir auf mindestens drei Seiten über die großen Sportereignisse in Schleswig-Holstein. Natürlich bekommen der THW und Holstein, unsere sportlichen Aushängeschilder, den meisten Raum. Aber auch regionale Großereignisse wie der Kiel-, Fischhallen- oder Hochbrückenlauf haben dort ihr neues journalistisches Zuhause.

Dabei gilt: Wir starten diese kleine Sportzeitung immer mit Nachrichten aus der Region. Auf mindestens zwei weiteren Seiten erfahren Sie dann aber auch alles über nationale und internationale Sportereignisse – einschließlich der Champions-League-Spiele vom Vorabend.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur die Zeitung und die Webseite werden moderner, auch die Arbeitsabläufe in der Redaktion passen sich der veränderten Nachrichtenwelt an. Seit einigen Monaten arbeiten 24 Redakteure der Kieler Nachrichten und der Segeberger
Zeitung in einem neu gebauten „Crossmedialen Newsroom“ zusammen.

Klaus Kramer 01.06.2015

Die Kieler Nachrichten: Das sind mehr als 150 Jahre Zeitungsgeschichte. Das ist auch der Wandel eines Unternehmens vom reinen Zeitungsverlag hin zu einem modernen Medienhaus, das seine Nachrichten auf Papier, im Internet und auf digitalen Plattformen wie dem KN-Sonntag verbreitet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 01.06.2015

So vielfältig die Themen in der Zeitung, so unterschiedlich sind die Interessen der Leser. Die eine liest am liebsten die Kommentare, der andere die Leserbriefe. Die eine zieht es zuerst in den Lokalteil, den
anderen auf die Weltspiegelseite. Das Wichtigste ist, dass jeder seine Favoriten auf einen Schlag findet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 01.06.2015
Anzeige