1 ° / -1 ° bedeckt

Navigation:
Kieler Originale
Serie: Kieler Originale
Zu Besuch bei Senol Maden
Foto: Eine wahrhaft bunte Pracht: Senol Madens Früchte scheinen stets von dem prallen Leben zu erzählen, das sie zu ihrer Erntezeit geführt haben.

Wer Senol Madens Stand auf dem Alten Markt ansteuert, könnte auch auf den Gedanken kommen, sich einer Schatzkammer zu nähern. In ihrer Vielfarbigkeit wirken all die Trockenfrüchte in seiner Auslage wie in Obst verwandelte Edelsteine.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Ravindra Silva vom Deck 8.
Serie: Kieler Originale Vom Kofferboy zum Barchef

Ravindra Silva zählt zu den bekanntesten Tresenmännern der Landeshauptstadt Kiel. Seit Eröffnung des Atlantic-Hotels im Jahr 2010 leitet der Barkeeper die Bar „Deck 8“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Lars Farien, Geschäftsführer der Budenzauber Betriebs- und Cateringgesellschaft mbH, sind Freidenker wichtiger als Befehlsempfänger.
Serie: Kieler Originale Ein Zauberer mit dem Kochlöffel

Essen macht glücklich. In diesem Sinne wirkt Lars Farien wie ein äußerst glücklicher Mensch. Der Budenzauber-Chef, der auf seiner Homepage Nahrungsaufnahme als Glücksfaktor plakativ postuliert, lässt keinen Zweifel daran, dass er kulinarischen Genüssen selten widerstehen kann.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Serie: Kieler Originale
Foto: Nicht ohne ihre Gitarre: Maria Maaßen selbst ist ein großer Fan klassischer Musik.

Maria Maaßen ist ein echtes Hasseer Urgestein. Tausenden von Kielern hat die 68-Jährige bereits Gitarre- oder Flötespielen beigebracht. „Dabei geht es mir nicht darum, dass die Kinder perfekt spielen, sondern der Mensch steht bei mir immer im Vordergrund“, sagt die Kielerin.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie: Kieler Originale
Foto: Er liebt Kurt Tucholsky, an den der rote Schal erinnert, Kiel und Irland: Der Literaturinterpret Barney B. Hallmann, der das Stattcafé zu seinem zweiten Zuhause erklärt hat.

Er fühlt sich dort zu Hause, wo der 54. Breitengrad ist. „Durch Zufall habe ich festgestellt, dass Kiel, das nordirische Rostrevor und die Hallig Hooge alle auf derselben geographischen Breite liegen“, sagt Barney B. Hallmann. Der Künstler initiiert seit vielen Jahren diverse Literatur-Veranstaltungen in Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie: Kieler Original
Zuhause ist Harald Roos mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in einem hellen Häuschen im Stadtteil Hassee.

Harald Roos ist ein Mann, der in Kiel zwangsläufig auffällt. Aber nur dann, wenn er in seiner Berufskleidung als Klinik-Clown Dr. med. Wurst kranke Kinder zum Lachen bringt oder als Kieler-Woche-Matrose aus einer Höhe von 2,65 Metern Besucher fröhlich anspricht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie: Kieler Originale
Allein Gedichte sind seine Ausdrucksform: Der Lyriker Günter Ernst käme nie auf die Idee, einen Roman zu schreiben.

Günter Ernst (69) ist nicht nur Lyriker mit Leidenschaft - sondern auch ein Kieler Original. Am Freitag stellt er seinen neuen Gedichtband „Rabenruf“ vor.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie: Kieler Originale
Foto: „Die Dante Alighieri ist wie ein Kind“: Seit 1978 ist Sebastiano Caso Vorsitzender der Deutsch-Italienischen Gesellschaft.

Wer auch nur ein wenig italophil angehaucht ist, kommt in Kiel an dem kleinen Mann mit den lustigen Augen nicht vorbei: Sebastiano Caso – 80 Jahre jung und immer noch Kopf der Deutsch-Italienischen Gesellschaft, der Società Dante Alighieri.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 4
ANZEIGE