5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kieler Originale
Serie: Kieler Originale
Autodidaktin mit Liebe zu Musik und Kindern
Foto: Nicht ohne ihre Gitarre: Maria Maaßen selbst ist ein großer Fan klassischer Musik.

Maria Maaßen ist ein echtes Hasseer Urgestein. Tausenden von Kielern hat die 68-Jährige bereits Gitarre- oder Flötespielen beigebracht. „Dabei geht es mir nicht darum, dass die Kinder perfekt spielen, sondern der Mensch steht bei mir immer im Vordergrund“, sagt die Kielerin.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Er liebt Kurt Tucholsky, an den der rote Schal erinnert, Kiel und Irland: Der Literaturinterpret Barney B. Hallmann, der das Stattcafé zu seinem zweiten Zuhause erklärt hat.
Kieler Originale Sein Arbeitszimmer ist im Café

Er fühlt sich dort zu Hause, wo der 54. Breitengrad ist. „Durch Zufall habe ich festgestellt, dass Kiel, das nordirische Rostrevor und die Hallig Hooge alle auf derselben geographischen Breite liegen“, sagt Barney B. Hallmann. Der Künstler initiiert seit vielen Jahren diverse Literatur-Veranstaltungen in Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zuhause ist Harald Roos mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in einem hellen Häuschen im Stadtteil Hassee.
Serie: Kieler Original Der Mann für die unbekannten Seiten

Harald Roos ist ein Mann, der in Kiel zwangsläufig auffällt. Aber nur dann, wenn er in seiner Berufskleidung als Klinik-Clown Dr. med. Wurst kranke Kinder zum Lachen bringt oder als Kieler-Woche-Matrose aus einer Höhe von 2,65 Metern Besucher fröhlich anspricht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Serie Kieler Originale
Foto: Jan Bensien vom International Department der Kieler Universität wird oft scherzhaft „Mister International“ genannt.

Es gibt diese Initialzündungen im Leben, die alle Pläne über den Haufen werfen und die persönlichen Ziele in eine neue Richtung lenken. Bei Jan Bensien gab eine Reise nach Amerika den Ausschlag. Damals studierte er bereits Geschichte, Literatur und Spanisch im zweiten Semester. Berufswunsch: Journalist.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie Kieler Originale
Foto: An Bord des bis zu 18 Knoten schnellen Seenotrettungsbootes „Walter Rose“ (Reichweite bei 17 Knoten: zirka 240 Seemeilen) kennt sich Seenotretter und Schiffsführer Heinz Herrmann bestens aus.

Als Heinz Herrmann erfuhr, wann er in den Vorruhestand gehen würde, beschloss er, sich nach der Berufstätigkeit einer gemeinnützigen Sache zu widmen. Der ehrenamtliche Einsatz bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) war genau das Richtige für ihn.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie: Kieler Originale
Auch das ist Tradition: Jedes Jahr vor Saisonbeginn bringt Hendrik Kühl seine Schiffe auf Vordermann.

Keine Schiffslinie in Kiel hat eine so lange Tradition wie die private Schwentinetalfahrt. Seit 1904 fahren deren Boote von der Schwentinemündung Richtung Anleger Oppendorfer Mühle und zurück. Fast fünf Jahrzehnte hat die Familie Kühl das Ruder in der Hand.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie: Kieler Originale
Foto: „Ich würde es immer wieder so machen“, sagt Marktbeschickerin Erika Puchert (77).

Erika Puchert hat den Markt im Blut. Ihre Oma und Mutter hatten bereits als Marktbeschickerinnen gearbeitet, ehe die heute 77-Jährige in ihre Fußstapfen trat. Vor wenigen Tagen feierte Puchert ihr 55-jähriges Marktjubiläum.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie Kieler Originale
Foto: Der Kieler Markus Zell spielt und unterrichtet Schlagzeug. Er hat auch ein eigenes Studio, in dem diese Aufnahme entstand.

Im Raum stehen zwei Schlagzeuge, Trommeln in unterschiedlicher Größe liegen auf einem Tisch, daneben an der Wand hängen unzählige Becken in verschiedenen Größen und Formen. Jeder, der diesen Raum betritt, erkennt sofort: Hier wird Schlagzeug gespielt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie Kieler Originale
Foto: Der ehemalige Großhandelskaufmann Walter Ehlert hat Spaß am Ausgraben von Geschichten. Er machte sich auf die Suche nach den Kaufleuten aus seiner früheren Heimat: So entstand sein Buch über die Kaufmannschaft in Kiel-Gaarden.

Walter Ehlert liebt Geschichten. Der 68-jährige Kieler, der im Kieler Stadtteil Gaarden aufgewachsen und 32 Jahre lang gelebt hat, hört zu, erzählt selbst oder schreibt Erzählungen aus der Vergangenheit auf, damit sie niemand vergisst. So ist „Gaardener Geschichte(n) vom Handel und Wandel“ entstanden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie Kieler Originale
Foto: Barbetreiberin aus Leidenschaft: Kirsten Metzger (48) in ihrer „Backgammon Bar“ in Hassee.

Das „Backgammon“ ist für viele Hasseer eine echte Institution. 2015 ist die Kultkneipe von der Hamburger Chaussee in die Danewerkstraße umgezogen. Eines hat sich dabei nicht geändert: Noch immer steht Kirsten Metzger hinterm Tresen. In der Serie „Kieler Originale“ stellen wir die Wirtin aus Leidenschaft vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Serie: Kieler Originale
Foto: Barber King Jan Boecker: Mit seiner pomadeglänzenden Tolle und seinen XXL-Koteletten macht er diesem Titel schon äußerlich alle Ehre.

Rock’n’Roll und Retro: Jan Boecker bietet in seinem Friseursalon ein spezielles Lebensgefühl. In der Serie "Kieler Originale" stellen wir Ihnen heute King Barber vor.

  • Kommentare
mehr
1 2 4
ANZEIGE