9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
„Meist bin ich da einfach reingerutscht“

Serie: Kieler Originale „Meist bin ich da einfach reingerutscht“

Wer Dagomar Heinz besucht, muss Zeit mitbringen. Der 72-Jährige hat viel zu erzählen. Von seiner Zeit an der Max-Planck-Schule, dem Schach-Verein, dem Politikum, dem Theaterspielen oder seinen Bienen. „Meist bin ich da einfach reingerutscht“, sagt der Mann mit den grau-melierten Locken über seine vielen Aktivitäten, während er eine weitere Kanne Tee aufgießt. Wenn es um sein vielfältiges Engagement geht, ist der pensionierte Gymnasiallehrer bescheiden. Zu bescheiden, sagen ehemalige Schüler.

Voriger Artikel
Jochen Wagner: Ausschweifende Umwege zum Ziel
Nächster Artikel
Gary Mangels: Ein Leben ohne Musik? Unvorstellbar!

Erinnerungen bei einer Tasse Tee mit einem Löffel Honig von den eigenen Bienen: Der penisonierte Gymnasiallehrer Dagomar
Heinz war immer froh, dass was passierte.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Kieler Originale 2/3