12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Uthoff hat viele Gesichter

Arzt, Professor, Sänger Uthoff hat viele Gesichter

Detlef Uthoff hat als Mediziner eine steile Karriere gemacht. In Mülheim an der Ruhr geboren, studierte er in Kiel, München und Innsbruck Medizin.

Voriger Artikel
Gaschke lässt nur noch den Anwalt sprechen
Nächster Artikel
Todeskino übernimmt den Fall

Kieler-Woche-Auftritte von Tony Uthoff soll es nicht mehr geben.

Quelle: fpr: Frank Peter

Nach seiner Promotion an der Kieler Universität arbeitete Uthoff im Heider Krankenhaus, dann als Assistenzarzt an der Uni-Augenklinik in Kiel. Als Facharzt für Augenheilkunde ging Uthoff in die Staaten, um neue Methoden kennenzulernen und zu entwickeln. Nach seiner Rückkehr wurde er zum Chefarzt der Augenabteilung der Klinik Flechsig berufen. 1984 übernahm Uthoff die Villa in der Kieler Lindenallee, ließ sie umbauen und eröffnete 1985 die Augenklinik Bellevue. Bis heute ist er deren Ärztlicher Direktor.

 Nach seiner Ernennung zum Professor wurde er als Lehrkraft an die Uni Tel Aviv berufen. Der Augenarzt, der als Rockmusiker Tony Uthoff regelmäßig zur Kieler Woche auftrat, ist außerdem aktives Mitglied der New Yorker Akademie der Wissenschaften und engagiert sich in mehr als 25 weiteren wissenschaftlichen Organisationen. So gründete er 1997 gemeinsam mit anderen Medizinern den gemeinnützigen Verband der refraktiven Chirurgie. Für die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ war Uthoff mehrfach an der indischen Grenze zu Nepal, um dort Augenoperationen bei den Menschen durchzuführen, die sich eine Operation nicht leisten konnten. Kriegsverletzte wurden von ihm ebenfalls kostenlos operiert. Im Jahr 2000 zeichnete das Bundesforschungsministerium Uthoff mit dem Innovationspreis für seine Forschungen auf dem Gebiet der Kunstlinsen aus. Uthoff ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bodo Stade
Stellvertretender Chefredakteur

Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke tritt zurück. Sehen Sie hier Gaschkes Rücktrittserklärung. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Stadt will ihr Geld zurück. Und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Ex-Oberbürgermeisterin. Wolfgang Kubicki, FDP-Landtagsfraktionschef und Strafverteidiger, stellte sich den Fragen der Kieler Nachrichten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Foto: Susanne Gaschke hat sich an die Kommunalaufsicht gewandt.

Im Streit um den Kieler Steuer-Deal und Eilentscheidung von Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) ist die Stadt in die Offensive gegangen. Sie hat „Strafanzeige gegen Unbekannt wegen der Verletzung des Steuergeheimnisses“ gestellt. KN-online.de zeigt Ihnen das Schreiben.mehrKostenpflichtiger Inhalt

Selten hat die Ratsversammlung eine so hochemotionale Debatte erlebt. Sehen Sie hier Gaschkes Rede. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Susanne Gaschke ist neue Oberbürgermeisterin in Kiel. Ein Rückblick. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr zum Artikel
Augenarzt Uthoff im exklusiven KN-Interview
Foto: Detlef Uthoff stellte sich in seiner Augenklinik den Fragen von KN-Chefredakteur Christian Longardt (links) und Lokalchef Bodo Stade.

Wochenlang hat er öffentlich geschwiegen, jetzt schildert Detlef Uthoff seine Sicht der Dinge. Im Interview mit KN-Chefredakteur Christian Longardt und Lokalchef Bodo Stade wehrt sich der Mediziner gegen den Vorwurf, Steuersünder zu sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr