25°/ 15° wolkig

Navigation:
News - Kino News
Film
Madison (Bella Thorne, r) tyrannisiert Bianca (Mae Whitman).

Komödien über den Alltag an US-amerikanischen High Schools gibt es bereits einige. Egal, ob der Erfolgsfilm "American Pie", Disneys "High School Musical" oder "Einfach zu haben" mit Emma Stone.

mehr
Film
Arnie hat es noch immer drauf.

Arnold Schwarzenegger gibt wieder einmal den "Terminator": Im neuesten Part der erfolgreichen Actionreihe ist er zwar deutlich älter als noch im ersten Teil 1984, doch zulangen kann er immer noch.

mehr
Film
Daru (Viggo Mortensen, l) soll Mohamed (Reda Kateb) den Behörden übergeben.

Daru hadert mit seinem Gewissen: Kann er seinen Begleiter Mohamed dem Gericht ausliefern, obwohl diesem wegen Mordes die Todesstrafe droht? Der Film "Den Menschen so fern" rückt diese Frage ins Zentrum.

mehr
Film
Immer schön zusammenbleiben: Dave Franco (l-r), Tom Wilkinson und Vince Vaughn machen «Big Business».

Vince Vaughn in einer turbulenten Komödie, die in weiten Teilen in Berlin spielt. Die Handlung ist nicht so wichtig, skurrile Szenen, wüster Schlamassel, derbe Gags und manche schlüpfrige Szene bringen den Film über die Zeit und zum Happy End.

mehr
Film
Der Mensch hinter dem Fall: Gustl Mollath in einer Szene der Dokumentation «Mollath - Und plötzlich bist Du verrückt».

Wie ist Gustl Mollath eigentlich? Eine neue Doku will den Menschen hinter dem Justizskandal ergründen. Die Regisseurinnen Leonie Stade und Annika Blendl versuchen, in ihrem Film dem vermutlich bekanntesten Psychiatrie-Insassen Bayerns näher zu kommen.

mehr
Film
Adaline Bowman (Blake Lively) bleibt ewig jung.

Durch seltsame kosmisch-physikalische Umstände bleibt Adaline nach einem Autounfall in den 30er Jahren für immer 29. Bald reicht der Hinweis auf gute Kosmetik nicht mehr aus - die verwitwete Frau zieht häufig um, legt sich immer neue Namen und Identitäten zu, um ihren Zustand zu verbergen.

mehr
Film
Ist das korrekt? Natürlich nicht. Julien (Achille Potier) nimmt erst einmal ein Schlückchen.

Nach 15 Jahren Ehe- und Familienglück ist die Liebe zwischen Florence und Vincent Leroy erloschen. Sie wollen die Scheidung, ganz freundschaftlich, versteht sich.

mehr
Film
Benicio del Toro spielt ein Monster. Foto: Javier Etxezarreta

Mit der Anti-Drogen-Romanze "Escobar - Paradise Lost" debütiert der Schauspieler Andrea Di Stefano als Regisseur. Der international vor allem durch die kleine Rolle des Priesters in "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" bekannte Schauspieler verbindet in dem von ihm auch geschriebenen Spielfilm Elemente des Thrillers, des Dramas und der Romanze.

mehr