15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
"Sisters" - Teenagerkomödie mit Amy Peohler und Tina Fey

Film "Sisters" - Teenagerkomödie mit Amy Peohler und Tina Fey

Als die ungleichen Schwestern Maura (Amy Poehler) und Kate (Tina Fey) ihre Zimmer im Elternhaus ausräumen sollen, beginnen die beiden Ü-40-Jährigen in Erinnerungen zu schwelgen.

Voriger Artikel
"69 Tage Hoffnung": Bergarbeiterdrama mit Antonio Banderas
Nächster Artikel
"Nichts passiert": Aufrüttelndes Familiendrama mit Devid Striesow

Amy Poehler und Tina Frey schmeißen in «Sisters» eine große Party.

Quelle: Universal Pictures

Berlin.  Vor allem aber wollen sie gebührenden Abschied nehmen und entschließen sich, eine Party wie in Jugendtagen zu feiern.

Alkoholexzesse, Knutschereien, Drogen, demolierte Einrichtung und Peinlichkeiten - wie zu erwarten, gerät die Party völlig außer Kontrolle. Nur die beiden Schwestern tauschen die Rollen: die seit Kindheitstagen verantwortungsvolle Maura lässt die Sau raus, Kate gibt die Party-Mum und bleibt nüchtern, was zu einer überraschenden Wendung führt.

Dem vor allem aus der US-Show "Saturday Night Live" bekannten Comedy-Duo Poehler/Fey ist es zu verdanken, dass "Sisters" nicht komplett auf dem Teenie-Komödien-Niveau verharrt.

(Sisters, USA 2015, 118 Min., FSK ab 12, von Jason Moore, mit Tina Fey, Amy Poehler, Maya Rudolph)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kino News 2/3