8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
"Where To Invade Next": Michael Moore als Ideensammler

Film "Where To Invade Next": Michael Moore als Ideensammler

Berlin (dpa) - Michael Moore, den in den USA nicht wenige als Nestbeschmutzer ansehen, liebt sein Land. Daraus hat der wohl berühmteste Dokumentarfilmer seiner Generation nie ein Hehl gemacht.

Voriger Artikel
Fitz und Schweighöfer auf der Suche nach dem "geilsten Tag"
Nächster Artikel
Filmdoku über jahrelang zu Unrecht verdächtigte NSU-Opfer

Michael Moore sucht in «Where to invade next» nach Lösungen für US-amerikanische Probleme - und bereist dafür andere Länder.

Quelle: Falcom Media/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Kino News 2/3