10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kirche im Wandel
Synode
Die Kirche entdeckt die Familie neu
Foto: Vielen Kindern fehlt zu Hause ein Zugang zur christlichen Tradition.

Wenn Thesen wie „Männer haben wenig Mut“ postuliert werden, befindet man sich womöglich in einer Frauengruppe. Oder bei der Synode des Kirchenkreises Altholstein. Diese beschäftigte sich am Mittwoch in Neumünster mit der Frage „Welche Kirche braucht Familie?“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Susanne Sengstock (links), stellvertretende Leiterin des Frauenwerks in der Nordkirche, und Ute Nehls-Escher, Mitarbeiterin des evangelischen Kurzentrums für Frauen und Kinder in Büsum, beim Bummel durch die Ausstellung im Landeshaus.
Serie: Kirche im Wandel Starke Frauen schreiben Geschichte

Geschichtsforschung ist Männersache. Das behauptet jedenfalls Kerstin Klein. „Männer scheinen sich einfach mehr für Geschichte zu interessieren, auch Familienforschung wird eher von ihnen betrieben“, sagt die Projektleiterin der Wanderausstellung „Frauen schreiben Reformationsgeschichte“, die Dienstag im Landeshaus eröffnet wurde.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Bruder Gregor Mundus aus dem Kloster Nütschau während der Predigt in der Nikolaikirche.
Kirche im Wandel Wie gut wird die Einheit der Christen gelebt?

Am Anfang war das Wort. Das Wort Gottes, das heutzutage auch als Verantwortung füreinander und Verantwortung für die Welt gedeutet wird. Zum Abschluss der weltweiten Gebetswoche für die Einheit der Christen ergriff Gregor Mundus, Priester im Kloster Nütschau, das Wort in Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Serie: Kirche im Wandel
Foto: „Entscheidend ist, dass eine Predigt den Bezug zu den Menschen herstellt“: Susanne Hansen ist Pastorin in St. Nikolai in Kiel.

Die Anzahl der Besucher von Gottesdiensten ist gering, das Alter hoch. Oder ist das ein Vorurteil? Mit „Kirche im Wandel“ begeben wir uns in loser Folge auf Spurensuche. Ist Kirche nicht attraktiv genug? Mangelt es an Konzepten? Den Anfang macht die „Offene Kirche“ St. Nikolai in Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige