24°/ 10° wolkig

Navigation:
Bischöfin Fehrs "Brotpatin" für Kinder in Kolumbien

Kirchen Bischöfin Fehrs "Brotpatin" für Kinder in Kolumbien

Hamburgs Bischöfin Kirsten Fehrs setzt sich als "Brotpatin" für die Rechte von Kindern in Kolumbien ein. Mit Erlösen aus dem Verkauf einer Biobrotsorte in der Hansestadt soll zudem der ökologische Anbau von Lebensmitteln in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá gefördert werden.

Voriger Artikel
Nord-Grüne steuern selbstbewusst Wahljahr 2013 an
Nächster Artikel
Tschechischer Außenminister mit Dönhoff-Preis geehrt

Das verkaufte Brot hilft Kindern und Käufern.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr aus Landespolitik 2/3