11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mini-Eiland aus Trümmerresten

Landpartie Mini-Eiland aus Trümmerresten

Zu einer Insel, die auf keiner Landkarte verzeichnet ist, führt die naturkundliche Exkursion mit dem Motorschiff „Hyla“ rund um die Südspitze der Travemünder Halbinsel Priwall. Ist sie das, dort hinten in Ufernähe, dieser winzige Fleck aus Steinen und Gestrüpp? Sie ist es – die Seeschwalbeninsel, ein Mini-Eiland aus Trümmerresten, das Lübecker Naturschützer 2009 in einem Pilotprojekt so hergerichtet haben, dass die Flussseeschwalbe dort wieder brüten kann.

Voriger Artikel
Das matscht so schön...
Nächster Artikel
Spannendes Sammelsurium

Auf geht’s zur Exkursion mit Svenja Tidau. Links der Travemünder Leuchtturm und das Hotel Maritim, in der Mitte die vier Masten der „Passat“.

Quelle: Sabine Spatzek
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Landpartie 2/3