25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Landtagswahl 2012
Verkehrspolitik
Wenn es um Verkehr, den Ausbau und Weiterbau von Autobahnen – hier die A7 – geht, kommt es im Landtag regelmäßig zum Krach. An der Spitze des Protests stehen die Grünen.

Für die Parteisoldaten ist die Arbeit am Wahlprogramm das Größte. Der normale Bürger kann dagegen schon mal den Überblick verlieren. Wir haben deshalb die wichtigsten Themen unter die Lupe genommen. Heute: die Verkehrspolitik.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wortreicher Wettstreit
Der Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen für die Landtagswahl am 06. Mai in Schleswig-Holstein, Robert Habeck, debattiert am Montag im Plenarsaal des Kieler Landtages mit Jugendlichen.

Redeschlachten gibt es im Kieler Landtag öfter, aber nicht solche: Sechs Schüler traten zum Schlagabtausch mit den Spitzenkandidaten für die Landtagswahl an und nahmen die Politiker wortreich in die Zange.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Landtagswahl
An der Landtagswahl am 6. Mai dürfen in Schleswig-Holstein mehr Menschen ihre Stimme abgeben, als je zuvor.

So viele Schleswig-Holsteiner wie nie zuvor dürfen am 6. Mai an der mit Spannung erwarteten Landtagswahl teilnehmen. Die Zahl der Stimmberechtigten liegt mit gut 2,24 Millionen um knapp 19 000 über der des Urnengangs von 2009, wie Landeswahlleiterin Manuela Söller-Winkler am Dienstag in Kiel sagte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Landtag
Elf Tage vor der Landtagswahl kommt der Landtag in Kiel an diesem Mittwoch zur letzten Sitzung in dieser Legislaturperiode zusammen.

Nur elf Tage vor der Neuwahl des Parlaments kommt der Landtag in Kiel an diesem Mittwoch zu seiner letzten Sitzung in dieser Legislaturperiode zusammen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlkampf
Wende - «eine strahlende Lichtquelle» .

Torsten Albig, SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein, hat am Mittwoch für den Fall eines Wahlsieges die Flensburger Universitätspräsidentin Waltraud Wende als seine Kandidatin für das Amt der Bildungs- und Wissenschaftsministerin vorgestellt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SPD-Sofortprogramm: Bildung als größtes Projekt
Ralf Stegner (links) und Torsten Albig bei der ersten gemeinsamen Pressekonferenz im Landeshaus.

Im Falle eines Wahlsiegs wollen die Sozialdemokraten gleich nach dem 6. Mai durchstarten, um ihre wichtigsten Pläne umzusetzen. Im Mittelpunkt ihres Sofortprogramms „4 x 5 – die ersten 20 Maßnahmen guter Politik“ steht dabei die Bildung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
CDU
Merkel warnte vor Stillstand und rot-grüner Ideologie.

Mit einem Aufruf zum Sparen hat CDU-Chefin Angela Merkel in Flensburg für den Spitzenkandidaten ihrer Partei in Schleswig-Holstein, Jost de Jager, geworben. Zehn Tage vor der Landtagswahl hielt Merkel im äußersten Norden des Landes eine Rede, in der sie vor Stillstand und rot-grüner Ideologie warnte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahlumfrage
Torsten Albig (SPD) und Jost de Jager (CDU) treten zur Wahl an. Fotos: Carsten Rehder/Bodo Mark

Eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein sieht eine ARD-Umfrage eine Wechselstimmung, aber keine eigene Mehrheit für Rot-Grün im Norden. Die Hälfte der Bürger (50 Prozent) sei der Ansicht, dass die nächste Landesregierung von der SPD geführt werden solle.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige