15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
SPD-Troika plant gemeinsamen Auftritt in Elmshorn

Parteien SPD-Troika plant gemeinsamen Auftritt in Elmshorn

Neun Monate nach ihrem bislang einzigen gemeinsamen Auftritt plant die Troika der drei potenziellen SPD-Kanzlerkandidaten im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf ein Comeback.

Voriger Artikel
Wortreich am Wähler vorbei
Nächster Artikel
Mit Merkel in die heiße Phase

SPD-Troika gemeinsam im Landtagswahlkampf. Foto: Maurizio Gambarini /Archiv

Berlin/Elmshorn. Am nächsten Mittwoch wollen SPD-Chef Sigmar Gabriel, Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier und Ex-Finanzminister Peer Steinbrück bei einer Veranstaltung in Elmshorn reden. Ein entsprechender Bericht der "Frankfurter Rundschau" (Donnerstag) wurde aus der SPD bestätigt.

Die Initiative ging demnach vom schleswig-holsteinischen SPD-Spitzenkandidaten Torsten Albig aus. Geplant sei aber keine gemeinsame Veranstaltung der Troika im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf. Zuletzt hatte es Berichte über wachsende Spannungen in der Troika gegeben. Erstmals hatten sich die drei SPD-Spitzenpolitiker Mitte Juli letzten Jahres gemeinsam vor der Presse in Berlin präsentiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Landtagswahl 2012 2/3