25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bodo Ramelow besucht Kiel

MP aus Thüringen Bodo Ramelow besucht Kiel

Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) ist zu Besuch in der Landeshauptstadt. Gemeinsam mit den beiden Spitzenkandidaten der Linken, Marianne Kolter und Uli Schippels, besuchte Ramelow unter anderem den Landtag. Empfangen wurden sie von Landtagsvizepräsident Bernd Heinemann.

Voriger Artikel
Regierung Albig mit Mehrheit - CDU holt aber auf
Nächster Artikel
Wie der Norden sicherer werden soll

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) besucht am Donnerstag Kiel und das Landeshaus. Der stellvertretende Landtagspräsident Bernd Heinemann (SPD) führt Ramelow durchs Gebäude. Links: Die Spitzenkandidatin der schleswig-holsteinischen Linken, Marianne Kolter.

Quelle: eis - Thomas Eisenkraetzer

Kiel. Landtagsvize Heinemann führte den Ministerpräsidenten Ramelow durch das schleswig-holsteinische Landeshaus und in den Plenarsaal - "unser Schmuckkästchen", so Heinemann. Ramelow ist der erste Ministerpräsident eines deutschen Bundeslandes, der der Partei Die Linke angehört.

"Bodo und ich kennen uns schon ewig, seit 19 Jahren ungefähr, als wir uns in Marburg kennengelernt hatten", sagte Marianne Kolter, die bei der Landtagswahl für die Linken in Schleswig-Holstein kandidiert. Im Plenarsaal Platz nehmend sagte sie: "Ja, doch, hier sitzt es sich schon ganz gut." Sehr gut könne sie sich vorstellen, hier in den kommenden fünf Jahren dauerhaft einen Platz zu haben. Sie rechne mit über 5 Prozent bei der Landtagswahl am 7. Mai. "Wir freuen uns, dass Bodo hier ist und uns unterstützt. Es tut gut, mit ihm im Land unterwegs zu sein."

In Kiel besuchen die Politiker gemeinsam noch den Deutschen Gewerkschaftsbund und seinen Vorsitzenden Frank Hornschu, den Verein Haki, der seit 1974 für die Gleichstellung homosexueller Menschen in Schleswig-Holstein arbeitet, sowie die Alevitische Gemeinde in Kiel und ihren Vorstand. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ergebnisse der Landstagswahl 2017 in Schleswig-Holstein

Alle Ergebnisse zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2017 auf einen Blick: prozentuale Stimmverteilung, Sitzverteilung, Gewinne und Verluste einzelner Parteien, Koalitionsrechner und Wahlkreis-Ergebnisse. mehr

Wahlkreis-Ergebnisse der Landtagswahl 2017 in Schleswig-Holstein

Erststimme, Zweitstimme, Direktmandat: Wie die einzelnen Wahlkreise abgestimmt haben, zeigen wir Ihnen in einer interaktiven Grafik. Klicken Sie hier für die Ergebnisse. mehr

Mehr aus Landtagswahl 2017 Schleswig-Holstein 2/3