Menü
Landtagswahl Schleswig-Holstein

Landtagswahl Schleswig-Holstein

Zwölf Tage nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat die Wahlleitung das amtlichen Endergebnis veröffentlicht und das vorläufige Ergebnis nur im Detail korrigiert. Die Wahl sei «ohne nennenswerte Schwierigkeiten» verlaufen, sagte Landeswahlleiter Tilo von Riegen am Freitag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 19.05.2017

Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP sind zu einem ersten gemeinsamen Sondierungsgespräch für ein "Jamaika"-Bündnis in Schleswig-Holstein zusammengekommen. Vor dem Treffen im Kieler Hotel Atlantic zeigte CDU-Wahlsieger Daniel Günther Zuversicht, dass ein solches Bündnis am Ende gelingen werde.

17.05.2017
Anzeige

Die Chancen auf ein Jamaika-Bündnis steigen. Jeweils vier Verhandlungsführer der CDU, Grünen und FDP haben sich am Mittwochnachmittag im Kieler Hotel Atlantic zum ersten gemeinsamen Sondierungsgespräch getroffen.

Fatima Krumm 17.05.2017

Alle Ergebnisse zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7. Mai 2017 auf einen Blick: prozentuale Stimmverteilung, Sitzverteilung, Gewinne und Verluste einzelner Parteien, Koalitionsrechner und Wahlkreis-Ergebnisse.

08.05.2017

Erststimme, Zweitstimme, Direktmandat: Wie die einzelnen Wahlkreise am 7. Mai 2017 bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2017 abgestimmt haben, zeigen wir Ihnen hier in einer interaktiven Grafik. Alle Ergebnisse finden Sie im Artikel.

08.05.2017

Bleibt Torsten Albig (SPD) Ministerpräsident von Schleswig-Holstein? Wie viele Stimmen holt Spitzenkandidat Daniel Günther für die CDU? Und wie schneidet die AfD bei der #ltwsh17 ab? Aktuelle Infos und Ergebnisse zur Landtagswahl erfahren Sie hier im KN-Liveblog.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2017

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Am Sonntag können die Schleswig-Holsteiner einen neuen Landtag wählen. Doch wie gut kennen Sie sich mit Parteipolitik aus? Erkennen Sie die unterschiedlichen Wahlprogramme anhand der verwendeten Begriffe? Testen Sie ihr Wissen und finden Sie heraus, welche Partei hinter welcher Wortwolke steht.

Lutz Timm 04.05.2017

Zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7. Mai 2017 hat jede Partei ein eigenes Wahlprogramm aufgestellt. Doch was steckt drin - unabhängig vom Inhalt? Wir  haben einmal gezählt, wie häufig Wörter in den Wahlprogrammen vorkommen. Hier sehen Sie die Top-30-Begriffe.

Lutz Timm 04.05.2017

Leser treffen Politiker: In unserer Wahlserie sprachen Sarah Hamann und Nils Burmester mit FDP-Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki über Eitelkeit, Boxen und die HSH Nordbank.

Christian Hiersemenzel 03.05.2017
Anzeige

Überall müssen die Grünen sich wegen mieser Umfragen rechtfertigen - außer in Schleswig-Holstein. Das Spitzenpersonal in NRW und im Bund muss sich fragen: Was haben die, was wir nicht haben?

02.05.2017

Ob gedruckt oder digital, ob Probe-Abo oder Sonderaktion: Entdecken Sie unsere aktuellen Abo-Angebote. Und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen und von attraktiven Rabatten profitieren. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie, was die Welt und unsere Region bewegt.

Christiane Christiansen lud die Grüne-Spitzenkandidatin Monika Heinold in ihr Wohnzimmer ein und sprach mit der schleswig-holstienischen Finanzministerin über die Sorgen der älteren Generation, Kita-Kosten und Windkraft.

Christian Hiersemenzel 29.04.2017

Im Endspurt des Landtagswahlkampfs hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Partei am Freitag mit Auftritten im Land unterstützt. Zuvor hatte sie im Interview mit unserer Zeitung die Regierungs-Bilanz von Ministerpräsident Torsten Albig kritisiert und Herausforderer Daniel Günther den Rücken gestärkt.

Christian Longardt 29.04.2017

Lachs, Ei, Käse, Salami und Mettwurst, dazu Erdbeeren, Trauben und Himbeeren. Gastgeber Harald Witt hat die Schnittchen auf der schweren, dunkelroten Samttischdecke perfekt drapiert.

Alev Doğan 28.04.2017

Die Gewerkschafterin Gabriele Schwohn hat ihre Kritik am CDU-Spitzenkandidaten Daniel Günther bekräftigt. In einer Erklärung über eine Kieler Anwaltskanzlei äußerte sie sich am Donnerstagabend zwar nicht explizit zu dem Vorwurf, Günther habe sie im Landtag «Verdi-Schlampe» genannt.

27.04.2017
Anzeige