Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Landtagswahl Schleswig-Holstein Wir holen die Kandidaten zu Ihnen
Landtagswahl Schleswig-Holstein Wir holen die Kandidaten zu Ihnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 10.04.2017
Von Robert Michalla
Diese Spitzenkandidaten kommen zu Ihnen ins Wohnzimmer. Quelle: Screenshots KN

Wir suchen wahlberechtigte Schleswig-Holsteiner, die Interesse und Lust haben, den Spitzenkandidaten ganz direkt auf den Zahn zu fühlen und das zu fragen, was sie immer schon einmal wissen wollten. Die Aufgabenverteilung ist einfach: Die Leser bewerben sich mit einem kleinen Fragenkatalog bei uns. Wir bringen die jeweiligen Spitzenkandidaten zu ihnen nach Hause. Die Interviews sollen nämlich nicht in der Parteizentrale geführt werden, sondern bei unseren Lesern im Wohnzimmer.

Der jeweilige Gastgeber erhält Verstärkung von zwei anderen Lesern, um möglichst unterschiedliche Themen zur Sprache zu bringen. Die Kieler Nachrichten sind mit einem ihrer beiden Landeshauskorrespondenten Ulf Christen und Christian Hiersemenzel dabei.

Und wer würde in die gute Stube kommen?

Zum Interview bereit sind die Spitzenkandidaten Torsten Albig (SPD) am Freitag, 28. April, 14 bis 15 Uhr, Daniel Günther (CDU) am Donnerstag, 27. April, 11 bis 12.30 Uhr, Monika Heinold (Grüne) am Donnerstag, 27. April, 19 bis 20.30 Uhr, Wolfgang Kubicki (FDP) am Dienstag, 2. Mai, 11 bis 12 Uhr, und Lars Harms (SSW) Dienstag, 2. Mai, 10.30 bis 12.30 Uhr.

Mitmachen ist ganz einfach

So bewerben Sie sich

Wenn Sie sich als Gastgeber für einen Politiker und zwei weitere Leser bewerben möchten, schicken Sie uns Ihre Fragen und den Namen des gewünschten Kandidaten einfach per Mail an schleswig-holstein-redaktion@kieler-nachrichten.de oder per Post an Kieler Nachrichten, Stichwort „Wohnzimmer“, Fleethörn 1-7, 24103 Kiel.

Die besten Fragen entscheiden. Die Leser werden vorab über den Ablauf informiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Torsten Albig (SPD) hat sich erstmals ausführlicher über seine gescheiterte Ehe geäußert. Zwar gehe es ihm „gerade ziemlich gut“, sagte er. Aber er schäme sich auch.

Christian Hiersemenzel 10.04.2017

Direkter geht’s nicht: Wissenschaftler der Uni Freiburg haben ein Instrument entwickelt, mit dem Zuschauer das Duell der beiden Spitzenkandidaten von SPD und CDU zur Landtagswahl unmittelbar bewerten können. Das Ergebnis wertet ein Team um Politik-Professor Uwe Wagschal für KN-Online aus.

Christian Hiersemenzel 08.04.2017

CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther hat sein Regierungsteam vorgestellt. Im Fall eines Wahlsieges am 7. Mai soll Ostholsteins Landrat Reinhard Sager das Finanzministerium übernehmen. Als Innenminister ist Landtagspräsident Klaus Schlie vorgesehen. Das Team hat neun Mitglieder.
 

Ulf B. Christen 07.04.2017
Anzeige