19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Löschen
Ortsbeiratssitzungen
Foto: Da kochte die Stimmung zum ersten Mal hoch: Wegen großen Andrangs musste diese Sitzung im Januar abgebrochen werden. Pläne, ein Containerdorf für Flüchtlinge auf dem Weg ins Neubaugebiet zu errichten, hatte viele Suchsdorfer alarmiert.

Manche sprechen schon von Krieg: Seit etwa zehn Monaten werden die Ortsbeiratssitzungen in Kiel-Suchsdorf oft zu Schauplätzen erbitterter Streitigkeiten. Themen sind mangelnde Transparenz, Abblocken von kritischen Positionen und fehlende Bürgerbeteiligung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neues Magazin
Foto: Die Redaktion von „Lebenswege“ präsentiert die Erstausgabe ihres Magazins, das mit Unterstützung der Beratungsstelle ZBBS entstand. Die 2000 Exemplare werden in Flüchtlingsunterkünften und an öffentlichen Stellen kostenlos ausliegen.

Rote Häuser, das Urheberrecht im Internet, die Wirtschaft in Schleswig-Holstein – das sind nur einige Themen in einem neuen Magazin, das Flüchtlinge in Kiel für Flüchtlinge geschrieben haben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Benefiz-Festival
Foto: Freuen sich auf das Fest in der Pumpe: Burkhardt Richard vom Kieler Jugendring, Carina Wegner (Mitinitiatorin der Benefiz-Reihe), sowie Anna Hein und Sebastian Wahl vom Vorstand „Kiel hilft Flüchtlingen“.

„Hallo zusammen“, startet Burkhardt Richard seinen Besuch. „Moin moin“ schallt es dem Leiter des Kieler Jugendrings fröhlich entgegen. Es ist ein sonniger Nachmittag in der Preetzer Straße 5, dem Interimslager der Initiative Kiel hilft Flüchtlingen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Deutsche Seeschifffahrtstage
Foto: Die "Seekuh" in der Kieler Förde.

Harter Job für die „Seekuh“. Das in Kiel getaufte Schiff soll auf den Weltmeeren Müll einsammeln. Da gibt es viel zu tun. Viele Millionen Tonnen Plastik schwimmen in den Ozeanen. Die „Seekuh“ hat für ihre Einsätze ganz besondere Fähigkeiten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kongress für Vernetzung
Foto: Maria, Julia, Emma und Cyntia (v. li.) von der Galerie Seepferdchen zählen zu den Mietern der Alten Mu. Am letzten Septemberwochenende öffnen sich Geschäfte und Initiativen der Öffentlichkeit. Dabei geht es auch um den Aufbau internationaler Kontakte.

Der Verein „Alte Mu Impulswerk“ mit seinen darin zusammengeschlossenen rund 40 Kreativ-Initiativen hat Großes vor in Kiel. Ein Konzept für alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Areal der ehemaligen Kunsthochschule am Lorentzendamm gibt es schon.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Traditionssegler lockten viele Besucher
Foto: Auch der Delfin schaute vorbei.

Auch der zweite Tag des „Fest am Meer“ bietet den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Neben der Traditionssegler-Regatta lockt vor allem die Möglichkeit, beim „Open Ship“ sich viele Schiffe aus der Nähe angucken zu können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Experten sicher
Foto: Hoher Kostendruck: Schifffahrt setzt auf Digitalisierung.

Die Digitalisierung wird auch die Schifffahrt einschneidend verändern: Experten erwarten bereits 2020 die Jungfernfahrt des ersten unbemannten Frachters.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hotelneubau in Kiel
Foto: Zehn Meter niedriger, helle Fassade: So könnte das neue Hotel am Exerzierplatz nach den überarbeiteten Plänen aussehen.

In dem Streit um den Hotelneubau zwischen Sparkassen-Arena und Exerzierplatz gibt es Bewegung. Der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate plant nun ein Gebäude, das zehn Meter niedriger sein soll als bislang vorgesehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige