10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Bitte mehr Rätsel und Comics“

Misch 2016 „Bitte mehr Rätsel und Comics“

Wie schnell ist ein Artikel von einem Unfall in der Zeitung? Und warum gibt es keine Kinderseite mehr? KN-Wirtschaftsredakteur Jan v. Schmidt-Phiseldeck muss bei seinem MiSch-Besuch der Viertklässler in der Regenbogenschule Strohbrück schnell und präzise Antworten geben.

Voriger Artikel
„Theater finde ich gut, weil das live ist“
Nächster Artikel
Zurück in die Zukunft der Zeitung

Löcherten KN-Redakteur Jan v. Schmidt-Phiseldeck (links) mit vielen Fragen zur Zeitung und zur Person: die Viertklässler der Regenbogenschule Strohbrück, hier mit Lehrerin Ute Klaus (rechts).

Quelle: fpr: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Mehr zum Artikel
Misch 2016
Foto: MISCH - Medien in der Schule in der Christlichen Schule Kiel mit Ruth Bender

Die Klasse 4a der Christlichen Schule Kiel hatte sich im Rahmen des Misch-Projekts mit Michael Endes Werk "Lechens Geheimnis" beschäftigt. Sie lasen die Geschichte und besuchten die Aufführung im Werftpark-Theater. Nun bekamen sie Besuch aus dem Kultur-Ressort der KN.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MiSch 2/3