Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
MiSch Sie schwärmen für Sport, Stars und Tiere
MiSch Sie schwärmen für Sport, Stars und Tiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 01.03.2017
Von Florian Sötje
Die Klasse 4c der Grundschule zeigt stolz ihre Zeitungstagebücher, in denen fleißig Bilder und Artikel aus den Kieler Nachrichten gesammelt werden. Quelle: Florian Sötje
Anzeige
Kiel

Jeder Schüler bekommt täglich ein frisches Zeitungsexemplar ins Klassenzimmer geliefert. Dort nutzen die Lehrerinnen Anne Danker und Kristina Petersen die Zeitung auf unterschiedlichste Weise. Die Kinder können Lesen üben, sammeln Artikel und Bilder, die ihnen besonders gut gefallen haben, in ihren individuell gestalteten Zeitungstagebüchern oder durchstöbern die Zeitung beim gemeinsamen Lesefrühstück. An diesem Mittwochmorgen stattet KN-Volontär Florian Sötje beiden Klassen einen Besuch ab und steht Rede und Antwort zur Arbeit bei den Kieler Nachrichten. „Was war der beste Artikel, den du je geschrieben hast?“ „Was gefällt dir an der Arbeit bei der Zeitung am besten?“ „Wie kann man eigentlich Volontär werden?“ – die Schüler wollen alles wissen, ein Finger nach dem anderen schnellt in die Höhe, das Fragen-Feuerwerk ist in vollem Gange.

Wer entscheidet über die Größe eines Artikels?

Maram (9) möchte genau erklärt bekommen, wie das Foto auf dem Speicherchip einer Kamera in einem Artikel auf dem Zeitungspapier landet. Fatlum (10) interessiert besonders, wer über die Größe eines Artikels und die Platzierung in der Zeitung entscheidet. „Manche Artikel sind sehr groß, andere dafür klein, obwohl auch in denen wichtige Informationen stehen“, sagt er.

Ihre Lieblingsthemen in der Zeitung kennen die Grundschüler ganz genau. Artikel über Tiere stehen hoch im Kurs. Bei der Aufzählung darf natürlich Delfin-Promi Fiete nicht fehlen, der kürzlich in Frankreich gesichtet wurde und die Kinder am Dienstag von der Titelseite aus anlachte. Azad (10) freut sich über die tägliche Zeitungslieferung, da er so immer die neuesten Nachrichten aus der Welt des Fußballs verfolgen kann. Die Zehnjährigen Mico und Sidra finden die Zeitung wegen der täglich neuen Informationen gut. „Manchmal stehen auch spannende Geschichten drin“, ergänzt Mico. Ganz oben in der Gunst von Rojin (10) steht die Panorama-Seite. Ein Artikel über die Sängerin Adele, die mit fünf Grammys ausgezeichnet wurde, ist ihr besonders in Erinnerung geblieben.

Die Schüler diskutieren über die Themen in der Zeitung

Deutschlehrerin Kristina Petersen nimmt seit Jahren an dem Zeitungsprojekt der Kieler Nachrichten teil und ist begeistert vom Interesse der Grundschulkinder. „Als Lehrerin macht es einfach Spaß zu sehen, wie die Kinder die Zeitung erkunden, selbst Fragen entwickeln und sich total freuen, wenn die Zeitung kommt“, sagt sie. Beim gemeinsamen Durchblättern der Seiten entstehe ab und zu eine Diskussion zwischen den Schülern über einen Artikel.

Zum Abschluss des Besuchs sollen die Zeitungstagebücher der Schüler vom KN-Volontär signiert werden. Einen warmen Applaus für die Beantwortung der kreativen und interessanten Fragen gibt es zusätzlich. „Du bist aber jung für einen Reporter. Ich hatte mir einen Älteren vorgestellt, der zu uns in die Klasse kommt“, sagt eine Schülerin am Ende der Schulstunde. Bei so viel Schmeichelei kommt man doch gerne wieder. Bis zum nächsten Projekt!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
MiSch MiSch-Besuch in Wattenbek - Wer recherchiert den Aufmacher?

Klar, was ein Aufmacher auf einer Zeitungsseite ist, wissen die über 40 Schüler der 4a und 4b der Landschule an der Eider in Wattenbek genau: Der wichtigste und auch längste Text. Seit zweieinhalb Wochen gehören für sie die Kieler Nachrichten im Rahmen des Projekts MiSch zum Unterricht.

Frank Scheer 03.03.2017
MiSch Medien in der Schule - Spaß an der eigenen Schlagzeile

Sie lesen die Zeitung nicht nur, sie beschäftigen sich mit ausgewählten Artikeln intensiv, schreiben eigene Artikel und bauen sogar eigene Titelseiten. Die Schüler der Klassen 4c und 4d der Grundschule an den Salzwiesen in Schönberg nehmen am MiSch-Projekt der Kieler Nachrichten teil.

Thomas Christiansen 03.03.2017
MiSch Besuch im Druckzentrum - Der Zeitung auf der Spur

Im Rahmen des Projekts "MiSch - Medien in der Schule" bekommt die Klasse 4a der Kieler Goethe-Grundschule täglich die Kieler Nachrichten ins Klassenzimmer. Doch wie entsteht eine Zeitung nach der redaktionellen Arbeit? Im KN-Druckzentrum fanden die Kinder die Antwort auf diese Frage.

Florian Sötje 03.03.2017
Anzeige