0 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Mit Sicherheit - Kiel

Sicherheitswochen - Kiel

Sichere Kieler Woche

Kies, Big Bags und Baken sollen helfen

Foto: Macht sich zusammen mit seinem Rathaus-Team schon jetzt Gedanken über die Sicherheit auf der Kieler Woche 2018: Oberbürgermeister Ulf Kämpfer.

Wie macht man eine Großveranstaltung wie die Kieler Woche sicher? Wie will man mehr als drei Millionen Menschen schützen, die fröhlich feiern wollen? Eine echte Herausforderung. Schon seit Wochen und Monaten wird deshalb am Sicherheitskonzept der Kieler Woche 2018 gefeilt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forscher

„Bedürfnis nach Sicherheit ist hoch“

Foto: Stefan Hansen, Geschäftsführer des Instituts für Sicherheitspolitik der Universität Kiel (ISPK) und Leiter der Abteilung Terrorismus- und Radikalisierungsforschung

Die Angst vor Terrorismus überlagert derzeit alles, stellt der Kieler Wissenschaftler Stefan Hansen fest. Er appelliert an die Politik: Der Druck zur Veränderung steigt mit der Zahl der Anschläge.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Boksee

Flipflops im Winter sind keine gute Idee

Foto: Auch in der Werkstatt von Kay Dittmann (Foto) und Rudi Hartz in Preetz werden zurzeit wie am Fließband Winterreifen aufgezogen.

Plötzlich rutscht das Auto weg: Viele Fahrer haben sich noch nicht auf die Straßenverhältnisse in der kalten Jahreszeit eingestellt - und schon landen die ersten im Straßengraben. Dabei kann man sicher durch den Winter kommen, wenn man einige Tipps beherzigt, meint der ADAC Schleswig-Holstein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Flieger der Bundespolizei

Ihr Revier ist die See

Foto: Luftretter der Bundespolizei trainieren für den Ernstfall.

Als der Frachter „Glory Amsterdam“ vor Langeoog strandete, waren sie dabei, um bei der Bergung zu helfen. Denn das ist ihre Aufgabe: Für die Sicherheit im Nord- und Ostseeraum zu sorgen. Die Flieger aus dem Kreis Segeberg sind als einzige Bundespolizei-Fliegerstaffel im maritimen Bereich tätig.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auf dem Wasser

Winterruhe auf dem Meer? Fehlanzeige!

Foto: Seenotretter bergen einen Mann bei einer Übung auf See, der einen Kälteschutzanzug trägt.

Die Ostseeküste und die Kieler Förde sind auch während der kalten Jahreszeit für Wassersport geeignet. Immer mehr Menschen fahren raus. Die Folge ist auch: Mehr Einsätze für die Seenotretter.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Diensthunde

Partner mit besonderem Biss

Foto: Diensthundeführer Manuel Hamm mit Hund Amon.

Formell ist die Sache recht einfach: Der Diensthund ist seinem Diensthundeführer persönlich zugeteilt und als Einsatzmittel der Polizei ein Hilfsmittel der körperlichen Gewalt. Doch so einfach ist es dann doch nicht. Die Grenzen zwischen Einsatzmittel und Partner sind fließend.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verband der Waffenhändler

"Keine Rambos mit Waffen"

Foto: Ingo Meinhard, Sprecher der Ländergruppe Nord im Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB), sagt: „Wir sind ein ganz normaler Verband, dem Sicherheit wichtig ist und der nicht nur Umsätze generieren will.“

Das Sicherheitsbedürfnis steigt – das merkt auch der Waffenhandel in Deutschland. Wie das Geschäft läuft, erklärt Ingo Meinhard, Sprecher der Ländergruppe Nord im Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB).

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstenhalle Neumünster

Zur Sicherheit drei Brandmeldezentralen

Foto: Holstenhallen-Hallenchef Dirk Iwersen

Dirk Iwersen ist Geschäftsführer der Holstenhallen Neumünster GmbH, und Sicherheit gehört zu seinem Job. Schließlich zählt der Messe- und Eventstandort knapp eine Million Besucher im Jahr. 500 Rauchmelder benachrichtigen gleich drei Brandmeldezentralen. Im Ernstfall greift ein Evakuierungsplan.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tipps für den Umgang

So gehen Reiter auf Nummer sicher

Foto: Pferdewirtschaftsmeisterin Pia Wieczorek (30) zeigt, wie ein Führstrick (mit dem Halfter über einen „Panikhaken“ verbunden) richtig gehalten wird.

Pferde sind Fluchttiere – neben vielen anderen Ursachen kann allein dies Auslöser für Unfälle unterschiedlichster Art sein. Erst jüngst kam ein kleines Mädchen aus der Nähe von Eckernförde unter tragischen Umständen beim Führen eines Ponys zu Tode.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sicherheitsserie

Den Dieben das Leben vermiesen

Foto: Wie lässt sich das eigene Heim sichern? Darüber debattierten (v.li.) Sven Petersen von der Polizei Kiel, Ex-Einbrecher Peter Zingler, Sicherheitsexpertin Leonie Windolph – moderiert von KN-Nachrichtenchef Florian Hanauer.

Wie kommt ein Profi-Einbrecher ins Haus? Helfen gesicherte Fenster, eine Alarmanlage oder viel Licht? Der König der Einbrecher, der Polizist und die Sicherheitsexpertin diskutieren im KN-Leserforum die besten Rezepte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unverzichtbar

Jung, sportlich – und richtig versichert

Foto: Kitesurfer auf dem World Cup 2015 vor Sylt: Bei Risikosportarten wäre eine Unfallversicherung angebracht.

Tipps für jüngere Menschen beim Thema Vorsorge: Wer sich in seiner Freizeit Risiken aussetzt, etwa bei starkem Wind kitesurfen geht, sollte nicht auf eine Unfallversicherung verzichten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Notfallmanagement

Den Ärger in Grenzen halten

Foto: Gar nicht gut: Wasserschäden sind in der Regel richtig teuer. Damit es soweit gar nicht erst kommt, bieten Versicherungen neue Bausteine in der Hausrat- und Gebäudeversicherung an. Bei Einbruch, Feuer und Leitungswasserschäden lösen Sensoren eine automatisierte Alarmkette aus.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Hausrat- und Gebäudeversicherungen den Kunden lediglich die finanziellen Folgen von Einbrüchen, Wasserschäden oder anderem Ungemach vom Hals hielten. Heute begreifen sich Anbieter als präventiver Rundum-Sorglos-Dienstleister. Verbraucherschützer raten zur Vorsicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3
Anzeige