20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten Kiel und Umgebung
Strandburgen-Wettbewerb

Minions am Strand

Foto: Die internationalen Erbauer der Minions aus Sand gehören zu den drei Hauptgewinnern beim Sandburgen-Wettbewerb.

Minions, die mal nicht Comic-Gelb, sondern aus Sand sind, eine Krake, die beim Bau selbst Hand anlegt und ein sympathischer Biber: Das waren die drei Hauptgewinner beim sechsten Strandburgen-Wettbewerb am Donnerstag in Strande. Ihre Erbauer-Teams dürfen sich über Essensgutscheine freuen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
St.-Nicolai-Kirche

Historische Glocke geht auf Reisen

Foto: Mit einem Kran wird die sanierungsbedürftige Glocke der St.-Nicolai-Kirche aus dem Glockenstuhl gehoben.

Das war Maßarbeit. Mit einem Teleskopkran wurde Donnerstag die große Glocke der St.-Nicolai-Kirche aus dem Glockenstuhl gehoben. Der historische Klangkörper muss saniert werden – ebenso wie der Glockenstuhl. Die nächsten zwei Monate bleibt das Geläut von St. Nicolai stumm.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
EU-gefördertes Projekt

Forscher entwickeln Medizin aus Algen

Foto: Der Blasentang (Fucus vesiculosus) ist eine in der Ostsee weitverbreitete Braunalge. Ihre Inhaltsstoffe sollen für die Medizin nutzbar gemacht werden.

In Braunalgen stecken Stoffe, die für Medizin und Kosmetik der Zukunft äußerst interessant sind. Wie man diese im großen Stil nutzen könnte, will das deutsch-dänische Projekt „Fucosan“ herausfinden. Der von Kieler Forschern initiierte Ansatz wird von der EU mit 2,2 Millionen Euro gefördert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schulsanierung Neumünster

6,3 Millionen Euro werden investiert

Foto: Immanuel-Kant-Schule

6,3 Millionen Euro nimmt Neumünster in diesem Sommer für Schulsanierung in die Hand. Die drei größten Baustellen sind die Gemeinschaftsschule Brachenfeld mit Dachsanierung, außerdem die Grundschule Wittorf und die Immanuel-Kant-Schule mit "energetisch außen".

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Timmendorfer Strand

Bewaffneter Überfall auf Juwelier

Foto: Die Polizei hofft jetzt auf Aussagen von Zeugen.

Zwei bewaffnete Männer haben am Donnerstag einen Juwelier in Timmendorfer Strand überfallen. Während ein Täter die Angestellten mit einer Schusswaffe bedrohte, schlug sein Komplize eine Vitrine ein und raubte Uhren aus der Auslage. Die Flucht traten beide zu Fuß an - ihr Roller sprang nicht an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kesselhaus-Affäre Nortorf

Vertrag unzulässig: Das sagt die Politik

Foto: Der Streit um die rechtswidrige Architektenbeauftragung für den Umbau des ehemaligen Kesselhauses in eine Museum reißt nicht ab.

Einen Tag nachdem die Kommunalaufsicht den Abschluss eines Architektenvertrages zwischen dem Nortorfer Bürgermeister Horst Krebs (CDU) und seinem Parteifreund Rüdiger Treichel für rechtswidrig erklärte, sind die Reaktionen der Fraktionen unterschiedlich. Die SPD besteht auf Aufhebung des Vertrages.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Henstedt-Ulzburg/Kisdorf

Verkehrskonzept für die Region

Foto: Bei der öffentlichen Fraktionssitzung mit Picknick im Gewerbegebiet Große Heidekoppel schauten die Teilnehmer sich das Gelände an, auf dem Rewe bauen will.

Ein gemeinsames Verkehrskonzept für die ganze Region Henstedt-Ulzburg/Kisdorf/Kaltenkirchen fordern Kommunalpolitiker in Kisdorf vehement. Die Wählergemeinschaft WHU hatte am Mittwochabend zur offenen Fraktionssitzung mit Picknick für Interessierte eingeladen - auch Bürger aus Kisdorf waren dabei.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schönberg

Zwei Wochen Dienst am Badestrand

Foto: Jens Zumbusch und Nicole Lensing sind als Rettungsschwimmer in Schönberg tätig.

Nicole Lensing und Jens Zumbusch kommen aus Havixbeck, Marius Kitowski aus Rosenheim – sie sind drei der 20 Rettungsschwimmer, die in dieser Woche in Schönberg tätig sind. Nach dem Umbau des DLRG-Hauses steht ihnen jetzt ein komfortables Quartier zur Verfügung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Anzeige