33 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten: Kultur
Musik
Hip-Hop-Band Beginner liefert heißes Heimspiel in Hamburg
Die Hamburger Hip-Hop-Band "Beginner" mit Jan Delay.

Bei schweißtreibenden Temperaturen hat das Hip-Hop-Trio Beginner in der Nacht zu Freitag ihre Record-Release-Party in Hamburg gefeiert. Das Clubkonzert im Uebel & Gefährlich war seit Wochen ausverkauft.

  • Kommentare
mehr
Der Schauspieler Edgar Selge auf der Bühne in Hamburg.
Theater Edgar Selge zum "Schauspieler des Jahres" gewählt

Für seinen fulminanten Monolog in "Unterwerfung" nach dem umstrittenen Roman von Michel Houellebecq ist Edgar Selge zum "Schauspieler des Jahres" gewählt worden.

  • Kommentare
mehr
Der Kieler Maler Lennart Holzborn ist einer der ehemaligen Stipendiaten, die in Gaarden ihr Atelier haben.
Ausstellung Visitenkarte für Stipendiaten

Seit 2011 bietet die "Regionale" Stipendiaten des Landes Schleswig-Holstein im Zwei-Jahres-Rhythmus eine Möglichkeit, ihre künstlerische Arbeit zu präsentieren. Jetzt ist sie in Kiel-Gaarden zu Gast.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Kunst
Museum Folkwang zeigt Bildhauer Deacon als Zeichner
Richard Deacon vor seiner Arbeit «Großer Bildschirm» aus dem Jahr 2016.

Richard Deacon ist berühmt für seine umbaute Luft: In geschwungenen und verwinkelten Formen umschreibt er mit möglichst wenig Material möglichst viel Raum. Der Brite zeichnet und druckt aber auch.

  • Kommentare
mehr
Jetzt muss es Maren Ade mit ihrem Film «Toni Erdmann» nur noch auf die Shortlist schaffen.
Film "Toni Erdmann" soll Oscar für Deutschland holen

"Toni Erdmann" ist gerade erst "Film des Jahres" geworden, jetzt soll die Tragikomödie - zehn Jahre nach dem Erfolg für "Das Leben der Anderen" - endlich wieder einen Auslands-Oscar nach Deutschland holen. Eine wegweisende Entscheidung.

  • Kommentare
mehr
Paisley Park wurde nach dem Tod von Prince zur Pilgerstätte.
Musik Prince-Anwesen Paisley Park wird für Besucher geöffnet

Der Ort, wo der amerikanische Popstar Prince am 21. April tot aufgefunden wurde, soll für Besucher geöffnet werden.

Wie die Familie des Sängers und die Nachlassverwalter, Bremer Trust, am Mittwoch mitteilten, werden in dem Paisley-Park-Anwesen und Studio des Sängers in Chanhassen im US-Staat Minnesota ab dem 6. Oktober Besichtigungstouren durchgeführt.

  • Kommentare
mehr