27 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Maulkorb für Madonna: Singapur zwischen Freiheit und Zensur

Musik Maulkorb für Madonna: Singapur zwischen Freiheit und Zensur

Madonna live in Concert: Fans erwartet Show, Pop aber auch Provokation. Dem schieben die Zensurbehörden in Singapur aber einen Riegel vor. Der Stadtstaat will zwar Kunst und Kreativität - doch bloß nicht zu viel davon.

Voriger Artikel
Was vor den Oscars gut zu wissen ist
Nächster Artikel
Bekommt DiCaprio den Oscar?

In Singapur darf Madonna den Song «Holy Water», bei dem Tänzerinnen in knappen Nonnenkostümen auftreten, nicht spielen. Foto: Thais Llorca

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3