23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
"Multaka" - Flüchtlingsguides in Berliner Museen

Museen "Multaka" - Flüchtlingsguides in Berliner Museen

Flüchtlinge führen Flüchtlinge durch Berliner Museen - besonders groß ist dabei das Interesse an der deutschen Geschichte. Das Projekt "Multaka" ist gelebte Integration ohne erhobenen Zeigefinger.

Voriger Artikel
Ex-Puma-Chef gründet Mega-Museum in Kapstadt
Nächster Artikel
Für Leonard Lansink ist Wilsberg ein Segen

Die aus Damaskus stammende Syrerin Rita Albahr und der aus Bagdad stammende Iraker Hussam Zahim Mohammed im Museum für Islamische Kunst vor der Mauer des ehemaligeb Kalifenschlosses Mschatta.

Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3