19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Niederländisches Museum zeigt Skelett von T. rex

Museen Niederländisches Museum zeigt Skelett von T. rex

Im niederländischen Leiden reißt künftig ein fast vollständiges Skelett eines T. rex das Maul auf. Das Naturkunde-Museum Naturalis präsentierte am Freitag die rund fünf Meter hohe Dinosaurier-Dame "Trix".

Voriger Artikel
Berben, Schweighöfer; Schneider: Stern am Potsdamer Platz
Nächster Artikel
Museumschef Roth will sich politisch engagieren

Der Tyrannosaurus Rex im Museum im niederländischen Leiden lebte vor ungefähr 66 Millionen Jahren.

Quelle: Marten Van Dijl

Leiden. Naturalis ist den Angaben zufolge das einzige Museum außerhalb der USA mit einem originalem T. rex. Tyrannosaurus Rex ist der bekannteste Dinosaurier und war eines der größten Raubtiere, die jemals auf der Erde gelebt haben. Der Leidener Dino lebte vor etwa 66 Millionen Jahren, war etwa 13 Meter lang und wog rund 5000 Kilogramm. Trix war vermutlich im Alter von 30 Jahren gestorben. Das Skelett war 2013 in den USA von Mitarbeitern des Leidener Museums ausgegraben worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3